Frage von Saltycybercat, 50

Wie läuft die Weisheitszahn-OP ab?

Antwort
von mirofan, 31

Hallo :)

Eine Weisheitszahn OP ist heut zu Tage ein Routineeingriff, also keine Angst :)

Ehal ob du örtliche Betäubung, Sedierung oder Vollnarkose hast wird die Narkose gesetzt und ab da bist du schmerzfrei ;) 

Danach gibt es 2 Möglichkeiten.

1) Die Zähne sind schon draußen:
Zahn wird gezogen, falls die Wurzeln sich verhaken oder aus irgendeinem anderen Grund der Zahn nicht raus geht, wird dieser geteilt. Anschließend wird die Wunde gereinigt und mit 1 - 3 Stichen vernäht.

2) Zähne sind noch nicht draußen:                                                                    Das Zahnfleisch wird aufgeschnitten, der Knochen mot einer feinen Fräse abgetragen, bis der Zahn frei gelegt ist. Danach wird dieser entfernt, wobei auch hier eine Teilung möglich ist. Anschließend wird die Wunde gereinigt und genäht.

Danach sollst du ca eine halbe Stunde auf einen Tupfer beißen, bekommst ein Kühlpad gereicht und nach Anfertigung eines Kontrollröngtenbildes darfst du (mit Begleitperson) nach Hause.

Am nächsten Tag nochmal zur Kontrolle hin und i.d.R. eine Woche später zum Fäden ziehen.

Wenn du noch Fragen hast, stell sie gern in die Kommentare :)

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten