Frage von Diamantstern7, 146

Wie läuft die Aufnahme in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie ab(Blutabnahme)?

Hey,

Wie oben schon erwähnt, wollte ich mal fragen, wie so eine Aufnahme abläuft. Ich komme bald in eine Klinik (freiwillig) wegen Depressionen, Svv und Suizidgedanken/-versuch und wollte mich darüber informieren.

Ich weis auf jeden Fall schon mal, dass man da ärztlich Untersucht wird. Dazu wäre meine Frage, ob man die Blutabnahme auch verweigern kann, wenn man eine Spritzenphobie hat?

LG euer Diamantstern

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von quinzi04, 94

Also es werden so Routine Untersuchungen gemacht, wie Reflexe, ob man alles spürt, Gleichgewicht, etc. Bei mir wurde auch Blut abgenommen, da geschaut werden musste wegen Medikamenten, wenn du Medikamente bekommst ist die Blutentnahme nötig, da geschaut werden muss ob du auch normal drauf reagierst. Außerdem musste ich auch noch eine Urinprobe abgegeben.
Ich weiß nicht ob das alles bei einer freiwilligen Aufnahme so war, aber auf Akut Station also geschlossene war das so

Kommentar von Diamantstern7 ,

Ok danke dir
Musstest du da dann auch so frage- bzw. Testbögen ausfüllen?

Kommentar von quinzi04 ,

ja sehr sehr viele, aber nicht nur am ersten Tag sondern über mehrere Wochen verteilt, ich glaub ich hab 5-6 verschiedene Fragebögen ausgefüllt und meine Eltern mussten auch welche ausfüllen

Kommentar von Diamantstern7 ,

Was waren das dann so für Bögen? Also worum gings da so?

Kommentar von quinzi04 ,

um Angst, Trauer und Wut, also wann du diese Gefühle hast, dann sowas wie dein Verhalten, ob du Angst vor bestimmten Sachen hast, bzw. dir bestimmte Sachen schwer fallen, dann noch was für Symptome du alles hast und so

Antwort
von 67zuhjnm, 89

Mir wurde damals kein Blut abgenommen, also wird es bestimmt auch nicht zwingend sein. Also rede mit Ihnen, falls sie es für nötig halten

Kommentar von Diamantstern7 ,

Ok gut... Danke dir.

Kommentar von 67zuhjnm ,

Aber die waren sowieso etwas schlampig, da die mir einen Becher haben und ich sollte eine Urinprobe abgeben. Die habe ich in den 5 Wochen nie abgegeben und sie haben es nicht gemerkt oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community