Wie läuft das ab, wenn man in Amerika eine Waffe kaufen will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das ist in den einzelnen Bundesstaaten völlig verschieden geregelt, manche verbieten halbautomatische Waffen, manche verlangen personelle Identitätsnachweise,

kommt auch drauf an welche Partei grad regiert. Demokraten sind, ähnlich wie hier, auf ner Linie, Waffenkauf ganz zu verbieten, was aber gegen die Verfassung ist und praktisch nicht die Amokschützen oder Terroristen verhindert, sondern die Opfer entwaffnet, ohne dass der Staat einen besser schützt.

In Europa läuft alles längst drauf raus, die potentiellen Opfer vollständig zu entwaffnen. In Holland zb sind sogar Pfeffersprays verboten, während Nordafrikaner teils so schwerbewaffnet sind, dass sich Polizei bloss mit Hundertschaften in die Maghrebviertel rein trauen.

Wenn du englisch kannst, dann schau mal bei der National Rifle Association rein:


https://home.nra.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon erwaehnt ist jeder Staat KOMPLET anders. Sogar innerhalb eines counties und Stadt!

In staedten wie zb Chicago und Staat wie CA sind die waffengestze SEHR strikt und es ist schwer eine Hand oder Jagdwaffe LEGAL zu erwerben. Komischerweise hat es dort die meisten schusswaffen toten/leute die ueberfallen werden. Denn ploetzlich haben nur die "boesen Buben" eine illegale erworbene waffe (if you get my drift)

In machen staaten hast du das concealed carry law, und jetzt in TX auch das open carry. Beide sind nicht leicht zu bekomen (LEGAL)

Colorado hat zb ein strengeres 3 Tage warte gesetz auf handwaffen, aber nur Federal background check fuer Jagdwaffen. Texas MUSS eine Texas ID vorgelegt werden um legal eine waffe zu kaufen. Nevada ist sehr streng wenn man das ERSTE mal legal eine waffe kauft. Diese muss dann beim sherriff eingetragen werde (blue card) und mit dieser Karte kann man dann relativ einfach eine weitere waffe kaufen. Alles natuerlich mit background check.

Legal eine waffe kaufen kann mit einer felony zb nicht. Auch darf ein Felon keine waffen fuer 7 jahre haben oder an sich tragen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in jedem Bundesstaat unterschiedlich. Staaten wie Vermont, New Hampshire oder Utah haben sehr liberale Waffengesetze, Staaten wie Illinois, Kalifornien oder New York haben extrem strenge. Und dazu können Städte ebenfalls eigene Gesetze dazu erlassen, so haben Chicago und New York City noch härtere Waffengesetze.

Was bei jedem Waffenkauf gemacht werden muss ist ein Hintergrundcheck durch das NICS-System beim FBI, das den Käufer auf Vorstrafen prüft. Hat man eine, kann man keine Waffe kaufen und macht sich sogar für den Versuch strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung