Frage von Julia1986,

Wie läuft das ab wenn ich meine Tiere im Tierheim abgeben will! (Frage vorher bitte beachten)

Soll ich da anrufen und wie gehts dann weiter weiß das jemand?

Antwort von Wasserbetten,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Versuche sie doch erst mal selber sie zu vermitteln, es ist doch einfach nur schrecklich ein Tier was Dich über Jahre begleitet hat, einfach ins Tierheim zu geben. Ich habe selber einige Allergien,(unter anderem gegen Tierhaare) dagegen nehme ich Cetirizin und meine Hunde müßen nicht ins Tierheim.

Antwort von chris5984,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ürde niemals meine tiere ins tierheim geben. da suche ich lieber nach bekannten die ich kenne und weis wie sie mit den tieren auch umgehen.

wer weis wo sie hinkommen wenn sie aus dem heim geholt werden

Kommentar von Julia1986,

Ja denkste net das ich vorher geguckt habe hab aber nicht allzu viele Verwandte/Bekannte und sie will keiner! Was bleibt mir na etz noch für mich ist das echt blöd ich liebe meine Tiere!

Antwort von Joschy0907,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du gehst mit deinen Tieren dort hin und sagst das du sie aus bestimmten Gründen nicht mehr halten kannst,das die ordnungsgemäße Versorgung der Tiere bei dir nicht mehr gewährleistet ist.

Antwort von rumpi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Geh hin und frage dort, das variiert von TH zu TH.

Antwort von belmondo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja, erst mal anfragen ob sie Platz haben

Antwort von Thorgal,

es ist nicht so einfach, ein Tier im Tierheim abzugeben, ich habe schon einige Sachen gehört. Auch wenn man in Not ist, weisen sie einen ab oder stellen hohe finanzielle Forderungen. Angeblich muß man ins Tierheim gehen, was für den Wohnbezirk zuständig ist, dann sind sie angeblich überfüllt und rufen hunderte von Euro auf für Impfungen, Kastrationen u.a.. Man muß wohl schon sehr konsequent und massiv auftreten, sonst schicken sie einen wieder nach hause. Nach dem was ich gehört habe, konnte ich nahezu Verständnis aufbringen für Menschen, die aus Verzweiflung ihre Tiere aussetzen. In manchen Fällen ist es für ein Tier besser im Tierheim als bei jemandem gehalten zu werden, der es aus den verschiedensten Gründen nicht KANN

Antwort von corina199218,

Ich habe auch 2 Hunde und die liebe ich auch über alles. Nur auch mir bleibt da leider nichts anderes übrig als sie in ein Heim zu geben.Da ich arbeiten muss und zwar ziemlich viel sind die Hund den ganzen Tag alleine.Und demnach sieht dann auch die wohnung aus. Mir würden sie mehr leid tun wenn sie bei mir wären und nicht raus kommen. Und an Chris5984: Man muss einen Schutzbrief unterschreiben und das Tierheim sieht sehrwohl nach den Hunden, ob sie einen gartenplatz bekommen ect. Also verurteilt nicht etwas von dem ihr keine ahnung habt!!

Antwort von LillyOHagan,

Anrufen und fragen ob Platz da ist

Antwort von shiida,

Ruf einfach mal an, normalerweise ist es ja so, dass man einen bestimmten Beitrag zahlen muss, wenn man sein Tier ins Heim gibt. Ich denke, du kannst auch direkt vorbei fahren und dich erkundigen.

Antwort von Floh2,

wieso willst Du Deine Tiere ins Tierheim geben?

Kommentar von Julia1986,

Ich sagte doch Frage vorher beachten!

Kommentar von Zuckerwatte001,

jo aber die beantwortet die frage von Floh nicht ^^ logischer weise

Kommentar von Julia1986,

Doch tut sie wegen meiner Allergien guck halt bei gestellte Fragen! logischer Weise

Kommentar von Floh2,

na glaubst Du ich schaue nach gestellten Fragen wenn ich diese hier beantworten will, sorry aber komische Handhabung. Bin gerade hier rein.

Kommentar von Floh2,

ja das denk ich auch, war jetzt ein bischen baff über Ihre Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community