Frage von aileen105, 27

Wie läuft das ab, nach meiner Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten, den Rechtsfachwirt zu machen?

Hallo ihr Lieben,

ich werde 2017 meine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten abschließen und würde danach gerne den Rechtsfachwirt ranhängen.

Allerdings finde ich nirgends Infos darüber, ob man diesen auch unter der Woche machen kann und nicht nur Samstags nebenbei.

Ich möchte mich gerne darauf voll und ganz konzentrieren und dann eher nebenbei arbeiten und mir etwas dazu verdienen.

Meine Frage: geht das überhaupt? Da ich nur Infos über Wochenendstudium finde.

Vielen Dank im Voraus:)

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 13

Hallo aileen105,

die meisten Fachwirt-Weiterbildungen werden als Vollzeit- sowie als Teilzeit-Fortbildungen angeboten. In Deinem Fall musst Du also gezielt nach Vollzeit-Weiterbildungen suchen.

Da der Rechtsfachwirt nicht ganz so häufig angeboten wird wie beispielsweise der Wirtschaftsfachwirt, könnte es schwierig sein, einen passenden Kurs zu finden. In unserem Portfolio unter https://www.fortbildung24.com/ findet sich aktuell nur ein berufsbegleitender Teilzeit-Kurs. Es lohnt sich aber, immer mal wieder nachzuschauen...

Unser Tipp: Rufe direkt bei Akademien an, die eine Weiterbildung zum Rechtsfachwirt anbieten und frag nach, ob sie auf absehbare Zeit auch Vollzeit-Kurse im Angebot haben. Außerdem könntest Du Dich an die für Deine Region zuständige Rechtsanwaltskammer wenden. Es kann sein, dass die Kammern selbst Kurse anbieten oder Kontakte zur Akademien haben.

Viel Erfolg und viele Grüße

Serviceteam FORTBILDUNG24

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community