Frage von smsn55, 57

Wie läuft au pair ab?

Hallo zusammen, Ich bin möchte 1 Jahr in der Türkei Au Pair machen. Ich selber bin eine Türkin bin aber in Deutschland geboren und lebe auch in Deutschland. Meine Frage sind nun: 1) geht es trotzdem, dass ich in der Türkei Au pair machen kann? 2) wie läuft das alles ab, wie bewerbe ich mich dort? Könnt mir die, die damit Erfahrung gemacht haben, den ganzen Ablauf ausführlich erklären? Vielen dank für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dampfschiff, 13

Selbstverständlich kannst Du als gebürtige Türkin auch in der Türkei ein Au-Pair Jahr machen.

Ein Au-Pair Aufenthalt dient der Verbesserung der Sprachkenntnisse, sowie dem Kennenlernen von Land und Leuten und der Verbesserung der eigenen Selbstständigkeit.

Normalerweise gehen Au-Pairs in Länder, in denen sie noch nicht "zu Hause" sind. Wenn Du in Deutschland aufgewachsen bist, und das Heimatland und die Muttersprache Deiner Eltern jetzt besser kennenlernen willst, kann auch ein Au-Pair-Aufenthalt in der Türkei für Dich sinnvoll sein. Als türkische Staatsbürgerin hast Du den Vorteil, dass Du für Deinen Aufenthalt in der Türkei kein Visum brauchst.

- Du suchst Dir eine Gastfamilie. Dabei kann eine Au-Pair Agentur Dir helfen, Du kannst aber auch auf Internet-Plattformen oder durch private Kontakte suchen.

- Wenn Du eine Gastfamilie gefunden hast, schließt Du mit der Gastfamilie einen Au-Pair Vertrag ab, in dem insbesondere Deine Aufgaben, Deine Arbeitzeiten, Beginn und Ende Deiner Au-Pair Zeit, Urlaubsregelungen, Freizeitregelungen, Freistellung zum Besuch einen Sprachkurses, Deine Unterbringung und Verpflegung sowie Versicherungsfragen festgelegt sind. Sieh Dir mal auf der Internet-Seite der Arbeitsagentur in Deutschland an, wie so ein Au-Pair Vertrag in Deutschland aussehen würde. Inhaltlich so ähnlich sollte Dein Vertrag mit der türkischen Gastfamilie aussehen.

- Typischerweise musst Du Dich vor Deiner Abreise zu Deinem Au-Pair Jahr ärztlich untersuchen lassen und Deiner Gastfamilie bei Deiner Ankunft ein Gesundheitszeugnis vorlegen.

Kommentar von smsn55 ,

Und wie läuft es mit den Versicherungen ab? Muss ich mich weiterhin in Deutschland krankenversichern oder in dem Land, wo ich Au Pair mache? Und wie läuftt es mit den anderen Versicherungen, wie z. B. Rentenversicherung und so. Werden diese nicht gezahlt?

Kommentar von Dampfschiff ,

Zu den Versicherungen:

Du bleibst über Deine Eltern familienversichert. Das nützt Dir aber in der Türkei relativ wenig, da - soweit ich weiß - Ärzte und Krankenhäuser in der Türkei nicht über die europäische Krankenversicherungskarte abrechnen. Du brauchst daher eine private Auslandskrankenversicherung.

Typischerweise wählt Deine Gastfamilie die Versicherung aus (was genau versichert sein muss, in international einheitlich geregelt durch das Au-Pair Abkommen der Vereinten Nationen), und schließt für Dich den Versicherungsvertrag ab. Wie schon in meiner Antwort geschrieben, gehört das in den Au-Pair Vertrag hinein. Du kannst Dir von Deiner Gastfamilie vor Deiner Abreise eine Kopie des Versicherungsscheins zuschicken lassen, damit Du kontrollieren kannst, dass alles korrekt organisiert ist.

Für unsere Au-Pairs haben wir das als Gastfamilie in Deutschland auch so gemacht - manche Versicherungen bieten spezielle Versicherungspakete für Au-Pairs an, da muss man gar nichts selbst "erfinden".

Eine Au-Pair Tätigkeit ist keine rentenversicherungsfähige Tätigkeit. Während der Au-Pair Zeit erwirbst Du daher noch keinen Rentenanspruch.

An weiteren Versicherungen wäre noch eine Haftpflichtversicherung interessant. Wenn Du in Deutschland eine private Haftpflichtversicherung hast, wird diese wahrscheinlich nicht für Schäden im Rahmen einer Au-Pair-Tätigkeit im Ausland aufkommen - das kannst Du aber erfragen. Die Gastfamilie kann aber für Dich eine Haftpflichtversicherung abschließen (das haben wir bei unseren Au-Pairs gemacht, als Teil des Au-Pair-Versicherungspakets).

Antwort
von noone122, 33

Au pair ist dafür gedacht eine neue Kultur und deren Sprache zu erlernen.
Wenn du türkin bist dann bringt es nichts und kommt auch in Firmen etc. Nicht wirklich gut an.
Es heisst eig. " ja Hauptsache aupair für Firmen usw...Nicht dass es mich interessiert sondern Hauptsache aupair nachweisbar"
Geh zb nach England...Englisch ist eine Weltsprache und bringt dich im leben weiter ..Für unis ist es super aber auch für Firmen..Englisch braucht jeder !
Trotzdem deine Entscheidung

Kommentar von smsn55 ,

Was meinst du mit Firmen? Es sind doch eigentlich Familien, die mich sozusagen einstellen..  was werdem dort meine Tätigkeiten sein?

Kommentar von smsn55 ,

Und ich kenne schon eine Familie, die mich stellen würde. Ist es dann leichter für mich bzw. Denkst du , dass ich dann dort evtl. Gleich anfangen könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community