Frage von NERVO98, 48

Wie lässt sich der jojo Effekt vermeiden?

Tipps um den jojo Effekt zu vermeiden

Antwort
von putzfee1, 19

Nur dann abnehmen, wenn man tatsächlich übergewichtig ist.

Keine Diäten machen, sondern mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger, ausreichender Bewegung abnehmen.

Nicht mehr als etwa 0,5 kg pro Woche abnehmen.

Nach dem Abnehmen die "neuen" Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten weitgehend beibehalten.

Deine "Interessengebiete" (Magersucht und pro ana) lassen Schlimmes ahnen. Vermutlich solltest du überhaupt nicht ab-, sondern besser zunehmen.

Kommentar von NERVO98 ,

nein ich bin definitiv nicht magersüchtig ich interessiere mich nur dafür

Antwort
von Esther23, 29

Man muss langsam und gesund abnehmen. Der Körper muss sich erst an die umstellung gewöhnen. Also langsam anfangen und keine Diäten sondern auf Dauer die Ernährung umstellen.

Antwort
von quinny15, 37

Die ganze Zeit Sport machen und vokalem dadurch abnehmen

Antwort
von user023948, 24

Keine doofen Diäten machen sondern für immer gesund essen und Sport machen!

Antwort
von Bauchwehistdumm, 21

Durch Sport und gesunde Ernährung abnehmen. Durch hungern kommst du nicht weit.

Antwort
von KUMAK, 22

Die Kalorienzufuhr nach der Abnahme beibehalten und nicht wieder raufgehen.

Antwort
von TheApfeluhr, 29

Weniger essen auch nach der Diät. Nicht in alte Rhythmen verfallen

Antwort
von Michael500000, 24

Kauf dir am besten Chia Samen benutze ich selber :)

Kommentar von kindgottes92 ,

Die verhindern vor allem, dass da Portemonaise unter keinem Jojo-Effekt leidet, sondern immer schlank bleibt.

Antwort
von corsa678, 23

Du meinst sicherlich: Bei/nach einer Diät, oder?

Da hilft nur eines: SELBSTDISZIPLIN!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten