Frage von Ich317, 31

Wie lässt man sich am besten inspirieren?

Hallo erstmal. Ich muss im Schulfach Philosophie bis nächste Woche Dienstag einen Essay schreiben. Vor ein paar Tagen habe ich schon damit angefangen, die Einleitung für meinen Essay zu schreiben. Diese hat nicht nur mir, sondern auch der Lehrerin und meinen Eltern ziemlich gut gefallen. Heute habe ich also damit angefangen, weiter an meinem Essay zu schreiben. Jedoch ist mir der Text, den ich heute geschrieben habe, nicht so gut gelungen, da mir jegliche Inspiration fehlt. Also nun meine Frage: Wie lässt man sich am besten inspirieren?

PS: Das Thema des Essays ist politische Philosophie

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rolfmengert, 12

Zunächst einmal Stichworte sammeln. Diese bekommt man aus Beiträgen der Fachliteratur/Internet und natürlich Büchern, die man in sog. Präsenzbibliotheken findet (solchen, wo man die Bücher in Regalen vorfindet und probeweise hereinlesen kann).

Einzelne  Stichworte kann man auf ein A4-Blatt schreiben und dann dazu assoziieren, d.h. alles, was einem dazu einfällt aufschreiben (wieder in Form von Stichworten oder sehr kleinen Aussagen), wobei man seine Gedanken auch in etwas abwegig erscheinende Richtungen gehen lassen sollte.

Nach einer Pause dann diese Sammlung von Ideen durchmustern nach möglichen Leitgedanken oder Unterthemen. Diese gleich wieder aufschreiben. Neue Überlegungen auf anderen Blättern notieren und Pfeile setzen, welche Punkte zu welchen anderen passen; was sich zu einer Einheit kondensieren lässt; woraus sich eine weiterführende gute Fragestellung noch entwickeln lässt.

Dann auch mal systematisch herangehen, also: historische Betrachtungen; Beziehungen zu Nachbardisziplinen; wichtige Autoren zu der gesamten Thematik; tagesaktuelle Aspekte; konträr dazu stehende Auffassungen; Verarbeitungen des Themas in der Kunst; Ironisierungen; Zweifel, ob solche Bearbeitung überhaupt Sinn macht; unzulässige Vereinfachungen; populäre Ansichten der vielleicht sehr komplexen Thematik; politische, soziale und persönliche Konsequenzen für das Einzelindividuum.

Erst dann ein Konzept für die Gesamtausarbeitung entwickeln.

Und jetzt loslegen mit dem Schreiben!

Antwort
von berkersheim, 16

Mein Vorschlag: Material sammeln, viel lesen und sich Notizen machen (bzw. z.B. in Word-Texten markieren oder rauskopieren) - unter google "politische Philosophie" gibt es eine Fülle, z.B. diesen Eintrag:

http://www.philosophie-woerterbuch.de/online-woerterbuch/?tx_gbwbphilosophie_mai...

Das ist eine Menge Holz. Viel Erfofolg.

Antwort
von Satiharu, 14

Sei ein anderer Mensch, schaue aus einer anderen Perspektive, zumindest für die Zeit die du am Projekt arbeitest (;

Lg Sati

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community