Wie Künstlerin werden (Anfang)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin 17, hab ca 2010 inteniv damit angefangen.
1.) Versuch zuerst, deine Techniken so auszubauen, dass die entstandenen Bilder auch auf einem verkaufsfertigen Niveau sind.
2.) Baue dir eine Gratiswebsite auf (zb mit jimdo)
3.) Versuch, immer wieder in lokalen Medien (Zeitungen, Radio) präsent zu sein
4.) Versuch, an zb kunstmärkten teilzunehmen und mach kleinere Ausstellungen an Orten, die generell eine hohe Besucherzahlen haben.

Versuch nicht krampfhaft die Bilder zu verkaufen, Käufer kommen dann, wenn du die Punkte oben abgedeckt hast.

5.) Ignoriere Leute, die dir sagen, dass 14 viel zu früh zum anfangen ist. Ist es nämlich überhaupt nicht.

Ich hatte mit 15 meine erste Ausstellung und hatte mittlerweile 7 Ausstellungsmöglichkeiten, war bei einer Kunstauktion vertreten und hatte schon unzählige Beiträge in lokalen Medien.
Viel glück! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beliy
15.07.2016, 19:30

Dankeschön :)

0

Also jetzt mal anstatt diese ganzen negativen Antworten, möchte ich dir sagen, dass ich es sehr toll finde, was du da machst. :) Ich selbst habe nämlich ebenfalls diese Leidenschaft und gehe auf eine Kunstschule. Ich versteh es, dass wenn man künstlerisch begabt ist, auch möchte, dass andere es sehen.
Jedoch würde ich mich an deiner Stelle auf das konzentrieren, was direkt vor dir liegt. 😊

Denk nicht schon ans Verkaufen oder so, denn das stellt dich nur unter Druck. Konzentriere dich auf das, was du kannst und versuch, deine Fähigkeiten weiter auszubauen. Vielleicht kannst du ja ein paar deiner Bilder in der Schule aufhängen, sodass andere sie sehen und ggf. bewundern können.
So wird man vielleicht auf dich aufmerksam :)
Keine Sorge, du musst dich damit noch nicht beschäftigen, das kommt alles mit der Zeit. 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beliy
15.07.2016, 19:28

Dankeschön :)

0

Da hast du dir ja einiges vorgenommen!

Meine Frau arbeitet in der Kunstbranche und da bekomme ich immer einiges mit.

Am Anfang ist es wichtig, dass du a) deine Ausbildung vorantreibst und b) viele Leute kennenlernst. Geh auf Vernissagen und sonstige Kunstevents, versuche mit Künstlern zu sprechen und gehe regelmäßig in Kunstakademien, um dort die Professoren, aber auch die Studenten kennenzulernen. Das wird dir schnell die vielfältigsten Erfahrungen bringen. Man muss nicht auf eine Akademie gehen, aber ratsam ist es schon. 

Bis dahin solltest du versuchen kleinere Ausstellungen zu verwirklichen. Bei dir in der Schule, im Jugendzentrum, in der Bibliothek, im Rathaus, im Gemeindehaus, etc. Die stellen oft Flächen für kleinere Ausstellungen und unbekannte Künstler zur Verfügung. 

Stetig am Ball bleiben und schön umtriebig sein, sind wohl die besten Tipps. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beliy
13.07.2016, 18:15

Dankeschön :)

1

Kunst kommt von Können. Welche außergewöhnlichen Fähigkeiten hast Du, was Dich als Künstler hervor hebt?
Verkaufen setzt Kaufinteressenten voraus. Kaufinteressenten finden Dich, nicht umgekehrt.
Über denke Dein Vorhaben. Mit 14 macht man seine Schule fertig und hat ein Hobby,was ggf ausbaufähig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanfan
13.07.2016, 17:13

Kaufinteressenten finden Dich, nicht umgekehrt.

So ist das. :)

0
Kommentar von Beliy
13.07.2016, 17:43

Ich male verschiedene Stille und versuche gerne neues. Gerade eben hab ich etwas gezeichnet, dass in den Augen wehtat. Nicht, weil es schrecklich war, sondern weil es dem Auge einen Streich spielt. Ich male vom Gefühl her. Manche Zeichnungen sind Bunt, manche einfach, einige sind kompliziert und einige sind dunkel. Ich bringe eine Art Geschichte auf das Papier. 

0
Kommentar von mubsi13
13.07.2016, 17:47

ja, dann baue das aus und versuch Dein Glück. Aber erzwingen kannst Du es mit Sicherheit nicht.

0
Kommentar von najadann
13.07.2016, 18:14

nur so nebenbei erwähnt, Kunst kommt nicht von Können,
das ist totaler Mist. 

Das "Können" kann man lernen, das Gefühl für "Kunst" nicht, man hat es oder eben nicht!!

0

Also selbstbin ich im Kunst-Zweig und kenn mich mit verkauf von bildern nicht gerade auf aber du könntest es mal mit einem Kickstarter bzw Crowdfundinf projekt versuchen, es bringt dich vielleicht weiter als du denkst. Sonst wirst du mit 14 nicht viel mehr chancen bekommen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, du gehst das verkehrt an. Du machst dir jetzt schon Gedanken um das verkaufen ohne etwas künstlerisch geschaffen zu haben.

Alleine schon die Frage, in welche Richtung du tendierst und welche Materialien du verwenden möchtest,  würden mich zuerst beschäftigen.

OK, ich bin aber nicht du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beliy
13.07.2016, 17:07

Ich male schon mein ganzes Leben lang. Auf Leinwänden, Papier, Wände, Holz, Zeichenpapier, Ton,... Mein ganzes Zimmer ist voll davon. 

0