Wie Kündigung einreichen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist etwas komisch aber es gibt Chefs die sehen das nicht so schlimm. Kann ja sein das der Beruf dir einfach nicht gefällt und dann is n anderer vll. besser. Um eine persönliches Gespräch mit deinem Chef kommst du nicht drum rum. Ich würde die Kündigung auch persönlich abgeben im Briefformat (dann weißt du sicher das es ankam). Wenn beide Arbeitgeber und Arbeitnehmer zustimmen das die Frist gekürzt wird dann ist es machbar. Aber manche wollen die Frist nutzen um in der Zeit einen neuen Mitarbeiter zu suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigen immer schriftlich!

Sie kann dich auch früher aus dem Vertrag lassen, glaube ich aber nicht, da sie dann weniger Zeit hätte Ersatz zu finden. Ein bisschen komisch ist das sicherlich aber ganz normal und damit sollte man professionell umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Kündigung ist nur in Schriftform gültig (§ 623 BGB).

Du schreibst die Kündigung mit der vereinbarten Frist von vier Wochen (wahrscheinlich zum 15. oder Ende eines Monats nach § 622 BGB) und gibst diese ab oder wirfst sie in den Briefkasten.

Wenn Du sie selbst abgibst, lass Dir den Eingang der Kündigung auf einer Kopie bestätigen. Wirst Du sie ein, nimm einen Zeugen mit.

Die Frist fängt einen Tag nachdem Deine Chefin die Kündigung erhalten hat an zu laufen. Wenn Du noch Urlaubsanspruch hast, beantrage gleich den Freizeitausgleich und ein qualifiziertes Zeugnis.

Willst Du früher aufhören als die Kündigungsfrist läuft, bitte Deine Chefin um einen Aufhebungsvertrag. Der kann zu jedem beliebigen Datum abgeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ironie21
22.11.2016, 17:02

Danke schonmal! :)

1.Muss ich diesen Arbeithebungsvertrag selber erstellen, oder erstellt meine Chefin ihn?

2.Muss ich zusätzlich zu diesem Vertrag noch eine Kündigung einreichen?

3. Wenn ich morgen kündige muss ich dann noch bis zum ende des Monats oder bis zum 15. Arbeiten?

0

Aufhebungsvertrag bitten
Oder schriftlich kündigen.

Leute sind in Deutschland da gibt's sogar über sche.... Papierkram zu schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?