Wie kriegt man Wandfarbe aus Kleidung raus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Bernha,

beim Streichen sind Flecken oft unvermeidbar. Die Farbe spritzt ja fleißig umher. Wir kennen jetzt nicht die Details der Farbzusammensetzung, möchten dir aber trotzdem Hoffnung machen!
Denn: zur Fleckentfernung von Wandfarbe hilft dir hier eine Kombinationsanwendung von zwei Dr. Beckmann Fleckenteufeln. Ein einzelnes Fleckentfernungsmittel allein bringt unserer Erfahrung nach leider nichts.

Etwas erschwerend hinzu kommt, dass du das Textil bereits gewaschen hast – besser ist es immer, Flecken von noch unbehandelten Textilien entfernen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Du brauchst also die 2 Dr. Beckmann Fleckenteufel „Büro & Heimwerken" und den "Dr. Beckmann Fleckenteufel Natur & Kosmetik“ (gibt’s in fast jedem Drogerie- und Supermarkt).

Zur Anwendung, keine Sorge, ist nicht schwer, sieht nur so aus ;-)

  • Schiebe einen kleinen Teller (bzw. Untertasse) aus Glas oder Porzellan (bitte kein Kunststoff benutzen) mit einem Tuch von einer Küchenrolle unter die Fleckstelle.
  • Den Fleck mit Dr. Beckmann Fleckenteufel Büro & Heimwerken gut durchfeuchten.
  • Decke danach den Fleck für ca. 30 Minuten mit einer zweiten Untertasse verkehrt herum.
  • Hebe nach der Einwirkzeit mit dem Rücken eines Metalllöffels vorsichtig die oberste Farbschicht ab.
  • Jetzt bitte nass in nass weiter arbeiten, d.h. also kein Ausspülen mit Wasser, sondern direkt den "Dr. Beckmann Fleckenteufel Natur & Kosmetik " auf die
    Fleckstelle geben und mit einem sauberen, trockenen Tuch tupfen (nicht reiben). Hierbei muss gelegentlich die Papier-Unterlage gewechselt werden.

  • Wenn danach die Flecken nicht vollständig entfernt sind, das Ganze einfach wiederholen. Anschließend die Fleckstelle unter lauwarmem Wasser ausspülen.

Bitte prüfe im Vorfeld Farbe und Beständigkeit deines Hemdes an einer verdeckten Stelle.

Soweit so gut, wir wünschen dir ganz viel Erfolg bei deiner Fleckentfernung!

Herzliche Grüße

Isabelle vom Dr. Beckmann Experten-Team


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du knicken.Das ist echt und bleibt drinne.Sonst hätten Maler ja immer schneeweiße Hosen an.Die Dispersionsfarbe geht nicht raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, ist es Mineralische Farbe oder Lack. Mineralische Farbe wie Alpina ect. Läßt sich entfernem. Lackbasis sehr schlecht nur mit einer Fleckenschere. 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung