Wie kriegt man viele Aufrufe auf youtube?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, es werden täglich tausende Videos hochgeladen und die Konkurrenz ist groß. Ich würde sagen 99% aller YouTuber sind komplett unbekannt und haben kaum mehr als 100 Aufrufe pro Video. Es gibt viele Dinge die du beachten solltest aber wichtig ist es gute und sinnvolle Videos zu posten die die Welt braucht. Du machst die Videos nicht nur für andre sondern auch für dich selbst. Wenn du schon keinen riesen finanziellen Erfolg haben wirst solltest du wenigstens deine Zeit nicht verschwenden.

1) Mach Videos die dir nicht peinlich wären  bei denen du vielleicht sorgar was lernst und zB. in deinen Lebenslauf einzufügen kannst. Mach es zudem regelmäßig! Jede Woche ein bis zwei Videos sollten schon drin sein aber auch nicht übertreiben! Gib dir Mühe! Warum sollte jemand seine kostbare zeit für dein Video opfern wenn er in der gleichen Zeit zB. auch jemanden anderen sehen sollte der vllt besser ist? Du musst dir was Neues einfallen lassen und das ist vermutlich der schwierigste Part. 

2) Grade am Anfang ist es heutzutage wichtig darauf zu achten dass man auch ein bisschen relevant ist. Willst du gefunden werden musst du zwangsläufig Themen behandeln die gefragt sind. Was momentan gefragt ist erfährst du zB. auf https://www.google.com/trends/ Jeder der im Bereich Social Media tätig ist sollte dort ab und an mal vorbeischauen und seinen Senf zu aktuellen Themen die die Welt interessiert abgeben. Also spielt du zB. Minecraft und es ist die 4-Chancen-Tournee im Fernsehn könntest du zB. eine Minecraft-Sprungchanze bauen und versuchen soweit es geht mit Minecarts zu springen. Das Video könnte dann zB. "4-Schanzen-Tournee Minecraft Style" heißen. Nur als Beispiel.  

3) Bleibt einem Bereich treu. Mach nicht dauernd komplett unterschiedliche  verschiedene Videos. Also nicht mal nen Let's Play, dann wieder nen Unboxing, dann nen vlog usw. Jemand der dich abonniert macht das in den meisten Fällen weil ihm ein Video von dir gefällt. Postest du nur eine Art von Video dann ist die Wahrscheinlichkeit höher dass deine Abonnenten auch deine neuen Videos gucken.

4) Such dir deine Abonnenten auf YouTube. Viele Leute meinen es ist eine gute Idee Werbung auf anderen Plattformen für seinen Kanal zu machen. Sie posten also zB. fleißig auf Facebook usw. Das Problem ist, jemand der häufig Facebook nutzt ist kein YouTuber. Ihm ist völlig wurscht wen oder was er abonniert und seine Abo-Box schaut er selten an wenn überhaupt. Ich sehe immer wieder Leute die haben 100.000 Abonnenten aber schaffen nicht mal 1000 Aufrufe pro Video. Sie haben sich ihre Abonnenten von allen möglichen Plattformen zusammengesucht die aber YouTube selbst nur über Facebook-Links kennen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst schon beim wählen des Titels darauf achten, dass nach den Wörtern, die enthalten sind, oft gesucht wird. Dazu einfach googeln oder auf youtube suchen...

Ansonsten helfen dir quantität und qualität, hier eher quantität und eine gute unterhaltung.

Viel erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie heißt dein Kanal? Gucke mal vorbei :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wirst du schon bekommen, 1000 ist ja nicht viel. fragt sich nur wie lang du dafür brauchst: 1 woche, 1 monat oder 2 jahre oder noch länger?

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Die meisten Leute, die durch Youtube berühmt geworden sind, waren nicht von anfang an auf Abbonenten aus. Das machte sie vllt etwas autentisch und war somit ihr Erfolgsgeheimnis. Klar kann ich es verstehen, dass du gerne auch so sein willst, aber sei einfach du selbst, mach interessante Videos und bleibe authentisch! Das mögen die Leute und dann wirst du auch bekannter werden :)

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung