Frage von Latischa34, 452

Wie kriegt man offene/ tiefe Wunden am schnellsten zu?

Hey Leute,
Heute werde ich wegen meines Abszesses operiert was dazu führt, dass ich nach der Op eine offene/ große und tiefe Wunde haben werde. In 2 Wochen habe ich Schule und meine Frage ist, ob ihr Salben kennt/Erfahrung mit Salben hattet, die den Heilungsprozess beschleunigen. (Wunde ung. 5cm)
Wäre echt dankbar!

Antwort
von Jones69, 336

Hallo,

ich kann mit Dir mitfühlen - ich hatte das bisher 5x und nun steht die nächste Operation wieder an. Generell gilt folgendes: mindestens 2 bis 3 mal am Tag das ganze mit lauwarmen Wasser ausduschen ... nicht gerade sehr angenehm, aber Du musst das unbedingt sauber halten. Die ersten Tage wird es auch geruchsmässig sehr unangenehm sein. 

Vermutlich wirst Du auch von einem ambulanten Pflegedienst betreut werden, der Dir die Wundversorgung macht. Nichts desto trotz musst Du schauen, das Du Deinen "Toilettengang" auf diese Zeiten einstellst, zumindest das "große" Geschäft.

Denn es darf auf keinen Fall etwas in Deine Wunde kommen ... und der Abstand ist nicht sehr groß davon. Jedenfalls wird sitzen die ersten Wochen nur bedingt möglich sein, ab und an wird es auch zu Nachblutungen kommen. Ich will Dich jetzt nicht schockieren, aber ich habe das komplette Programm schon durch. 

Angefangen im Februar 2013 mit der 1. OP, die zweite dann im September. Die 3 im März, dann im September Nummer 4 und 5, im Februar 2015 Teilamputation des Steißbeins ... dann war mal fast ein Jahr Ruhe. Jetzt ist es wieder da ... und lt. MRT von heute muss das Steißbein wohl komplett weg. Der Knochen ist schon wieder angegriffen.

Also die Rückfallquote ist bei über 50% ... darf ich fragen ob Du rauchst? Nicht so gut, am besten sein lassen. Ansonsten gilt: viel Obst und Vollkorn-Produkte, damit Du gute Verdauung hast  und nicht pressen musst ohne Ende. 

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen ... Du schaffst das schon.

Antwort
von Xela14, 291

Von na op her müsste sie doch eigentlich genäht werden ._. Also ich kenns von der klinik her bei tiefen Schnittwunden wird genäht wenn se tiefer sind aber nicht genäht werden müssen gestrippt könntest du selbst auch machen wenn nicht nimma auf jeden fall betaisodona (gibts als salbe und Lösung) aber pass auf sehr stark abfärbend!! (Normal ist es braun mit wasser in Berührung orangund geht nicht mehr aus der kleidung raus) also genug Kompressen nehmen und verband oder fixomull

Hoff die Antwort hat was gebracht :D

Antwort
von Hexe121967, 271

auf keinen fall irgendwas schmieren, was dir der arzt nicht verordnet oder empfohlen hat. das die wunde offen bleibt, hat schon seinen sinn. daher: keine experimente!

Antwort
von Biberchen, 250

für die Wundversorgung ist der Arzt zuständig. Eine Wunde muß von innen her heilen, nicht von außen nach innen!

Antwort
von nettermensch, 229

kommt drauf an, wie groß die wende ist. da kann ich nr eins sagen. eine Heilung geht langsam von statten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community