Frage von LenaFre, 141

Wie kriegt man Flöhe von Katzen weg?

Also meine Katze Flöhe und ich wollte fragen wie man sie am besten wegkriegt. Wir haben nämlich nichts richtiges gefunden :) Danke schonmal.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NaniW, Community-Experte für Katze, 86

Hallo LenaFre,

wie ich in einem Kommentar gelesen habe, wart ihr bereits beim TA ? Ihr habt nichts von dem TA bekommen ? Das wundert mich doch sehr stark !

Allgemeininfo zu Flöhen:

Flöhe sind oft ein Problem von Freigängern. Aber auch Wohnungskatzen können Flöhe bekommen, da diese von außen eingeschleppt werden. Bei Freigängern sollte man mindestens 1x die Woche mit einem Flohkamm kontrollieren, ob die Katze von Flöhen befallen ist. Bei Wohnungskatzen reicht auch einmal im Monat.

Wenn die Katze Flöhe hat, dann unbedingt sofort alle Textilien (Kissen, Decke, Höhle...) waschen (ideal bei 60 Grad) und im Trockner trocknen wenn möglich. Alles was nicht waschbar ist wie Kratzbäume, Spielzeug ect., sollte schnellst möglichst mit einem Flohmittel (Spray oder Reinigungsmittel gegen Flöhe) behandelt werden.Alle Böden, Teppiche gut absaugen.

Doch saugen alleine reicht nicht !! Hier sollte mit einem Flohmittel auch geputzt werden. Ideal bei Teppichböden wäre eine Schaum- und/oder Dampfreinigung.

Bei Langhaar Rassen sollte man in Erwägung ziehen, die Katze etwas zu scheren, bzw. scheren lassen. Denn dies erleichtert dann die Behandlung. Anti-Floh-Mittel an sich sind sehr unterschiedlich und es gibt viele Spot-on-Produkte.

Bitte immer erst mir dem TA absprechen !

Nicht jedes Mittel ist auch für jede Katze geeignet. Zum Beispiel spielt auch das alter eine Rolle, das Gewicht und auch mögliche Erkrankungen ect. !

Wenn man den Flohbefall nicht in den Griff bekommt, hilft leider nur noch die Chemiekeule.
Hier bitte nur mit Absprache des Tierarztes handeln. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der chemischen Bekämpfung...Kontaktgift, Fraßgift oder Entwicklungsgift. Ich wünsche euch viel Erfolg, diese ungebetenen Plagegeister schnell wieder los zu werden.

Was hilft ?
- Capstar 11,4mg (Tabletten)
- Trixie Spot On
- flevox (Flüssigkeit für in den Nacken zu träufeln)
- Fogger (Spray)

Homöopathisch:
Ledum Globuli (D200) (Hilft NUR gegen den Juckreitz !!)

Putzmittel:
Chlor hilft … Chlor tötet Flöhe und deren Eier ab. Chlor in gut heißes Wasser zugeben und die Böden wischen. Die Katze/Katzen bitte aus dem Raum separieren, nach dem putzen mit Chlor gut nach wischen und auch mal gut lüften.

Alles Gute

LG

Kommentar von NaniW ,

Vielen lieben DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

Antwort
von luinadash, 71

Beim Tierarzt gibt es sehr gute "on spot" Tropfen für den Nacken. Das Zeug was frei verkäuflich ist hat bei uns nicht geholfen. Dann natürlich zu Hause alle decken und Bezüge heiß waschen und immer saugen. Nach 4wochen nochmal wiederholen.

Antwort
von DieOnTheWaters, 82

Ich würde mal zum Tierarzt gehen, der sagt dir dann, was du machen musst.

Antwort
von dandy100, 69

Wie, nichts richtiges gefunden? Da geht man zum Tierarzt und kauft ein Spray oder eine Tinktur. Der Tierarzt gibt Dir schon das Richtige.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 55

Was ist denn das für ein Tierarzt, der kein Mittel gegen Flöhe kennt? Ich lach mich weg!

Ich habe es in dieser Woche, glaube ich, schon 5 x erklärt, wie man am besten vorgeht, bitte schau doch mal auf verwandte Fragen hier auf GF nach. Dazu gibt es keine Alternativen.

Antwort
von Mojit00, 55

Die Katze aussetzen und die Flöhe sind auch weg 😉

Antwort
von kenibora, 41

Jeder Tierarzt kann Deiner Katze, nach einer Untersuchung helfen! Woher und warum weisst Du dass es Flöhe sind....???


Kommentar von LenaFre ,

Weil sie sich immer kratzt und wir waren auch schon beim Tierarzt, der es bestätigt hat. Aber wir haben immer noch nicht das richtige gefunden glaub ich und das was wir haben (so ein Spray für Flächen) hilft ja ,,nur" für Flächen.

Antwort
von Baaland, 63

Tierarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten