Frage von Clarap1, 77

Wie kriege ich meine Haare wieder hin?

Hallo,

ich bin total verzweifelt, denn eigentlich hatte ich super lange gepflegte Haare. Ab und zu habe ich sie geglättet aber nie geföhnt und noch nie gefärbt. Ich war super glücklich über meine Haare, denn es war nicht leicht sie so lang wachsen zu lassen. Doch vor einem halben Jahr wurden sie langsam immer kaputter und strohiger, ohne das ich was geändert habe. Vor einer Weile habe ich sie abschneiden lassen, ca. 15 cm. Doch alle Frisöre ( ich habe viele besucht) sagten mir, dass die Haare schon komisch aus der Kopfhaut wachsen würden. Also wollte ich mir beim Hautarzt Hilfe holen. Mit einer Blutabnahme sollte festgestellt werden, ob etwas nicht stimmt. Aber es war alles OK.

Seit dem schneiden, das ich mehrmals wiederholte, tat sich nichts. Meine Haare werden eher immer schlimmer.

Ich bitte um Hilfe, denn ich bin super traurig und ratlos.

LG Clara

Antwort
von user8787, 36

Da gibt es noch hormonelle und genetische Faktoren. 

Die können das Haar nachhaltig verändern. Beides muss man letztlich hinnehmen. 

Kommentar von Signalfeuer ,

Ich würde auch denken, wenn oberflächlich, also hauttechnisch, nichrs gefunden wird, und vom Blut her auch alles ok ist, dann könnte es etwas Hormonelles oder Genetisches sein. Bei hormonellen Gründen könnte man aber noch was dagegen tun, Hormone einnehmen z.B.

Ob das der Fall ist, wird am ehesten der Frauenarzt sagen können.

Kommentar von user8787 ,

Nun, in den Hormonhaushalt einzugreifen sollte stets gut überlegt sein. 

Da sollten mind. 2 Fachärzte ( Endokrinologe / Gyn. ) ein Auge drauf haben. 

Kommentar von Signalfeuer ,

Naja, in den Hormonhaushalt greift man ja auch schon ein, wenn man die Pille nimmt. Da geht frau ja auch nicht gleich zu 2 Ärzten.

Kommentar von user8787 ,

Es kommt immer darauf an wie man den " Cocktail " zusammenstellt ( siehe die massiven Probleme mit der Pille der 3. Generation ) .

Antwort
von Signalfeuer, 42

Inwiefern wachsen sie denn "komisch" aus der Kopfhaut?

Hat da auch Dein Hautarzt was Genaueres zu gesagt?

Es kann auch mit der Gesundheit der Kopfhaut zu tun haben. Das wird aber nicht per Blutabnahme festgestellt, da müsste der (gute) Hautarzt einen Abstrich machen.

Kommentar von Clarap1 ,

Sie wachsen zwar dicht, aber sehr dünn. Spliss habe ich überhaupt nicht. 

Der Arzt sagte es kann an meiner Ernährung liegen, da ich mich sehr gesund ernähre und nur wenig Fleisch esse. Aber ich weiß nicht was dagegen spricht.

Kommentar von Signalfeuer ,

Dann würde ich mal einen zweiten Hautarzt aufsuchen. Den Kommentar auf Deine Ernährung hätte er sich sparen können. Ich lebe seit über 30 Jahren vegetarisch, und meine Haare wachsen super.

Antwort
von silberwind58, 38

Schilddrüse auch in ordnung? 

Kommentar von Clarap1 ,

Darüber hat mein Arzt auch überlegt. Bei der Blutabnahme wurde aber nichts festgestellt.

Kommentar von silberwind58 ,

Lass Dein Blut vom Endokrinologen anschauen,der ist der bessere Ansprechpartner bei der Schilddrüse!

Antwort
von MilkaWay, 41

Wir können nichts dagegen machen.

Antwort
von TheFloKing, 15

Süße
Abwarten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten