Frage von Kenuk, 288

Wie kriege ich meine Angst vor einen 3. Weltkrieg weg?

Hallo,

ich mache mir in letzter Zeit sorgen darum, dass Russland die Ukraine angreift (wegen den Truppenbewegungen an die Grenze zur Ukraine) und die NATO dann Russland den Krieg erklärt.

Wie kriege ich diese Angst davor weg? Immer wieder ist da was wegen Russland, das mir Angst macht. Ich hoffe nur das da nichts passiert einen Atomkrieg würde fast die ganze Menschheit vernichten.

MfG Kenuk

Antwort
von FetigePomes, 153

Einfach keine "Mainstreammedien" mehr lesen/schauen und eine eigene Meinung bilden. 

Antwort
von kami1a, 126

Hallo!

und die NATO dann Russland den Krieg erklärt.

Das wird dann nicht passieren. 

einen Atomkrieg würde fast die ganze Menschheit vernichten.

Richtig und deshalb haben die Großmächte da auch kein Interesse. 

Wenn dann kommt das Risiko z. B. von Nordkorea. Wenn es da genügend Atombomben und Langstreckenträger gibt wird es kritisch.

Noch ein Zitat - alles Gute.

Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren. Albert Einstein.

Antwort
von logbkzv, 211

Nimm einen Zug und Relax, ist doch egal, wird schon nicht passieren

Antwort
von Seidl7, 178

Und wieder das typische Russland Bashing. Dass die NATO seit Monaten Truppenübungen nahe Russland durchführt macht dir keine Sorgen??

Kommentar von Sobaron ,

So ist es.

Kommentar von Kenuk ,

Was? Das wusste ich nicht, wieso tun die das?

Kommentar von anikaVoin ,

Du wusstest es nicht.. Weil du Troll bist....

Antwort
von Yape1n, 184

Es wird so schnell keinen 3.WK geben so blöd sind die Menschen doch nicht :) Brauchst keine Angst haben :D

Antwort
von Ursusmaritimus, 163

Heute Leben hilft!

Warum sich Sorgen machen über das Leben, keiner überlebt es!

Kommentar von Sobaron ,

Wahre Worte, beste Antwort! ;-)

Antwort
von Sobaron, 172

Solang die Nato nichts herbei provoziert, wird Russland auch nichts starten!

Die Nato ist (leider) mittlerweile auf Eskalationskurs, wo Deeskalation gefragt wäre.

Kommentar von bastidunkel ,

Ähm, Russland führt seit 2014 Krieg gegen die Ukraine. Da hat wohl noch einer nicht aufgepasst.

Kommentar von Kenuk ,

Nein, das sind die Pro-Russischen Seperatisten

Kommentar von S0CIALISTrussia ,

In der Ukraine kämpfen von Moskau unterstützte Separatisten und Rebellen gegen das halb-faschistische Regime in Kiew und pro westlichen Milizen unterstützt von der Nato 

Und die linksextremistische paramilitarische Fraktion der ultranationalisten Aus Russland 

Wobei deren Einmischung in das ganze mir ein Fragezeichen vor den Kopf wirft 

Antwort
von Morientes141926, 170

Wir sterben alle früher oder später.

Kommentar von Erick00798 ,

Mir wäre lieber später

Kommentar von Kenuk ,

...und am besten im eigenen Bett als Rentner und nicht durch ein Maschinengewehr auf dem Schlachtfeld :D

Kommentar von Sobaron ,

..während des Schlafs bei schönen Träumen! ;-P

Antwort
von hadero, 166

Es ist Freitagabend!!! Unternimm etwas, geh essen oder sowas :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten