Frage von Tangy4Life, 30

Wie kriege ich genau diesen Gitarrensound hin?

Hallo Musiker! Ich bin Musikproduzent und würde sehr gerne einen nächsten Song raushauen, der eine Gitarre hat wie sie hier zu hören ist: https://m.youtube.com/watch?v=UIrqWunjuEc

Könnt ihr mir bitte sagen ob das ein Softwareinstrument ist, also ein Plug-in, oder ob das selbst aufgenommen wurde? Und wenn Plug-in, welches? Und wenn selbst aufgenommen, mit welchen Einstellungen krieg ich diesen coolen Sound? Ich spiele Gitarre, von daher kein Problem es selber aufzunehmen. :)

Danke im voraus, hoffe auf gute Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CrEdo85wiederDa, 17

Das ist tatsächlich (entgegen vieler Behauptungen) Gitarre, die jedoch stark mit diversen Effekten beatbeitet wurde. Diesen Sound kann man aber ohne weiteres mit einer Kombination aus Plugins+Effekten erreichen.

Kommentar von Tangy4Life ,

Dankeschön!! Endlich eine richtige Antwort. :)

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

das "sample" kommt aus dem original von ed sheeran - die "unbearbeitete" gitarre ist am anfang des Liedes ganz gut zu hören: https://youtu.be/lp-EO5I60KA

Kommentar von Tangy4Life ,

Das klingt wirklich stark danach! Danke

Antwort
von Jazzguitar, 24

Ein Musikproduzent sollte wissen wie das geht... 

Der Gitarrensound ab 0:25 - was verstehst du daran nicht? Ich glaub übrigens auch, dass das keine Gitarre ist. Bei 3:00 ist der Sound ziemlich vordergründig - ich vermute mal eher, dass das ein Synthesizer ist. Aufjedenfall ist es keine live aufgenommene Gitarre. Nichtsdestotrotz: Der 'Originalsound' ist extrem verhallt. Also wenn du mit der Gitarre aufnehmen willst, dann hau ordentlich Reverb rein. So kompliziert ist das garnicht.

Kommentar von Tangy4Life ,

Dankeschön! :)

Antwort
von KarlKlammer, 30

Hallo Herr Musikproduzent,

um ganz ehrlich zu sein; Ich höre in dem Lied keine Gitarre. Da ist noch nicht einmal ein Sample von einer Gitarre drin. Ich behaupte da ist alles am Rechner entstanden.

Kommentar von Tangy4Life ,

Natürlich! Ab Sekunde 25 ist klar eine Gitarre zu hören. Ebenso ab Minute 3. Ich frage ja, ob das im Rechner an nem Gitarren-Plug-in entstanden ist, oder eingespielt wurde und bearbeitet wurde.. Aber danke

Liebe Grüße, Herr Musikproduzent. ;)

Kommentar von KarlKlammer ,

Ich stelle fest; Das was du meinst könnte als ein Gitarrensound ausgelegt werden. Evtl. war es sogar die Intention des Künstlers. Aber eine Gitarre ist das nicht.

Und selbst wenn; Um so einen Gitarrensound zu erziehlen musst du soviel am Signal rumpfuschen - da kannst du auch gleich das Plug-In deiner Wahl benutzen. Das ist einfach einfacher.

Kommentar von Tangy4Life ,

Okay dankeschön. :) 

Kommentar von chanfan ,

Ich höre da auch keine Gitarren raus. Weder bei der einen Stelle noch bei der Anderen.

Antwort
von hoermirzu, 10

Stell` doch die Frage als Musiker, der Töne produziert, einem Instrument entlockt! 

Antwort
von chanfan, 28

Ich bin Musikproduzent

Bei dieser "Feststellung" ist deine Frage echt lächerlich. Du machst dich gerne wichtiger als du bist oder? Eine richtiger Produzent weiß das und muss hier nicht fragen. :)

Die Antwort nützt dir zwar nichts, aber ev. hältst du das nächste mal einfach mal den Ball ganz flach.

* Ich sehe gerade, das du noch nicht mal die richtigen Themen dazu angeben kannst.



Kommentar von Tangy4Life ,

Ich wollte ehrlich gesagt nicht abgehoben klingen, tut mir Leid dafür ;) Ich bin nunmal noch nicht sehr stark erfahren, aber wie soll ich es denn dann nennen, wenn ich Remixe und eigene Songs daheim an meinem Rechner produziere? Ich habe nunmal nie ne Gitarre in ein Lied gebracht, deshalb wollte ich es halt wissen wie man das macht, aber danke für deine total unnötige Antwort :D Und ich weiß das nicht wie ich diesen Sound hinkriege, deshalb gibt es ein Forum, in dem ich nachfragen kann. 

Kommentar von chanfan ,

Du bastelt nur gerne an Musik herum. (Sounds ausborgen, aufnehmen, mixen usw.). Deswegen ist man kein Produzent. (Vielleicht ein bisschen DJ aber das war´s dann.)

Ich spiele selber Gitarre, singe und nehme auf. ich höre mir gerne auch fremde Sachen an wenn man mich fragt und gebe dann Tipps dazu.

Trotzdem würde ich mir nie im Traum einfallen lassen mich als Produzent zu beschreiben.

Du kannst natürlich deine Fragen stellen, aber nicht so wie du. Das wirkt dann eher lächerlich und ahnungslos. Vor allem weil jeder 8 Jähriger mit irgendwelchen Apps das auch kann.

Und wie der Kollege festgestellt hat, scheint da gar keine Gitarre zu sein.

* Und wenn du8 findest das meine Antwort unnötig war, dann ist das nicht mein Problem. Aber so ist halt das Business.

Kommentar von Tangy4Life ,

Okay, stimmt, DJ trifft das ganze eher. Dann war ich mir in meiner Wortwahl nicht ganz klar. Trotzdem danke ich dir für deine Ehrlichkeit. :)

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

Nein, DJ trifft das kein Bisschen. DJ ist derjenige, der im Club (aufm Festival etc) steht und die Meute zum Abfeiern bringt.

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

@chanfan du solltest dir mal die Berufsbezeichnungen mal genauer anschauen. Dir würde nie im Traum einfallen dich als Produzent zu bezeichnen? Zurecht! Denn das, was du machst, bezeichnet man als Songwriter (falls du eigene Songs schreibst) oder als Interpret (falls du Covers aufnimmst). Und wenn man elektronische Musik am Rechner produziert, dann ist man (na, wer hätte das denn gedacht) ein Produzent. Ob man ein Vollprofi ist oder ein blutiger Anfänger ist eine ganz andere Geschichte, aber ein Hans-Peter, der in seinem Keller den schlechtesten Track aller Zeiten aus einem Magix Misic Maker rausgekotzt hat ist genau genommen genauso ein Produzent wie z.B David Guetta - nur weitaus weniger erfolgreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community