Wie kriege ich endlich meine Läuse weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie ich Läuse hasse, das hatte ich auch mal gehabt. 

Erstmal gut, dass du dir das Zeug gekauft hast. Du brauchst aber auch einen Nissenkamm. Du trägst das Zeug nach Anweisung auf und lässt das einwirken (binde eine Tüte um dein Haar und trage noch ein Handtuch um deine Schultern, damit nix dran kommt).

Anschließend kämmst du dann mit den Nissenkamm deine Haare aus (am besten über'n Waschbecken). Es ist auch einfacher, wenn du dir da von Jemanden helfen lässt. Besonders, wenn du längere Haare hast.

Gründlich ausspülen und am besten nochmal durchkämmen (doppelt hält besser).

Auf der Verpackung müsste drauf stehen, nach wie vielen Tagen du das wieder anwenden darfst. Denn jeden Tag sollte man das nicht machen. Das zeug ist sehr aggressiv und greift auch Haare und Kopfhaut etwas an.

Auf jeden Fall ist das nach einem Mal nicht getan.

Aber da kommt noch mehr hinzu:

All die Klamotten, die du in letzter Zeit getragen hast (auch Jacken,Mäntel), solltest du in Säcke packen, gut verschließen und erstmal eine Weile wo wegstellen.Wäsche sollte man auch bei mindestens 60° waschen, um ganz sicher zu gehen. Jacken und Mäntel bringst du in die Reinigung.

Die Bettwäsche muss sofort gewechselt werden und auch auf entsprechender Temperatur gewaschen werden.

Die Haarbürsten, die du benutzt, in heißes Wasser kochen. Ebenso wie Haargummis.

Die Ganze Wohnung musst du peinlich genau an jeder Ecke durchsaugen (und das nicht nur einmal, wirklich jeden Tag. Auch nach dem Läusebefall hab ich, um Sicherzugehen noch 1-2 Wochen so gesäubert).

Denn wenn die Bude nicht komplett gereinigt ist, geht der ganze Spaß dann wieder von vorne los.

Ich hatte damals zum Glück kürzere Haare und um weitere Läusebefälle über die nächsten Jahre zu verhindern, hatte ich mir extra paar Strähnen machen lassen. Läuse gehen ungern auf Haare, sie z.B. künstlich gefärbt sind (sei es strähnen oder ganz gefärbt).

Zudem hab ich auch immer in Herbst und Frühlingszeiten einen Zopf getragen.

Ich hoffe, ich konnte helfen. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haare abrasieren dann sind sie aufjedenfall weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Arzt und frag da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt einen Nissenkamm benützen u. das Mittel nach ein paar Tagen nochmal anwenden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung