Frage von MysteriousBoy, 188

Wie kriege ich eine Zecke raus?

Ich habe Angst, ich weiß nicht, wie lange diese Zecke schon an meinem Bein ist... Ich bin bestimmt jetzt krank... wie kriege ich die RAUS!?!?!?´ !´"

Antwort
von SiViHa72, 83

Flache Pinzette oder Zeckenkarte, damit entfernen.

https://www.zecken.de/de/zeckenschutz/entfernen-von-zecken

Vielleicht hast Du wen,d er Dir hilft?

Antwort
von dandy100, 107

Mach das mal so wie hier beschreiben und geh danach mal zum nächsten Arzt - am besten gleich zum Arzt, wenn einer in der Nähe ist - einfach hingehen und der Sprechstundenhilfe zeigen, dafür brauchst Du keinen Termin.

http://www.apotheken-umschau.de/FSME/Zecken-richtig-entfernen-Stiche-behandeln-2...


Antwort
von voayager, 45

Wie, du kennst die Zeckenzange nicht?

Antwort
von silberwind58, 103

Mit einer drehenden Bewegung raus ziehen,der Kopf muss mit raus! Aber Du gehst am besten zum Arzt damit.

Antwort
von Miumi, 121

Mit einer Zeckenzange oder einer Pinzette.
Ob du krank wirst oder nicht, siehst du erst wenn es an der zeckenbissstelle einen roten Ring bildet

Antwort
von LeSheep, 126

Am besten mit einer Pinzette die Zecke an der Basis/Kopf packen und vorsichtig rausziehen. Wichtig ist, dass das Mundwerkzeug mitkommt. Danach die Stelle desinfizieren.

Kommentar von MysteriousBoy ,

DER KOPF IST DOCH INNEN!?!?!? hä.,,,,

Kommentar von LeSheep ,

Sie hat so Stech- und Saugwerkzeuge, die drinnen sind. Sie ist nicht mit dem ganzen Kopf drin (macht eine Mücke z.B. auch nicht). Aber deshalb würde ich eher den Begriff Basis verwenden.

Antwort
von Andracus, 52

KEINE PINZETTE! Damit drückst du das Innere der Zecke in dein Blut und das erhöht das Krankheitsrisiko erheblich. Entweder du machst es mit ner Zeckenkarte oder du lässt es einen Arzt machen. 

Kommentar von MysteriousBoy ,

Ich warte auf meine Eltern..

Kommentar von Andracus ,

Finde ich gut. Und keine Panik - Zecke bedeutet nicht automatisch, dass dir was passiert. Ich hatte schon viele im Leben und erfreue  mich bester Gesundheit. Erst mal abwarten.

Antwort
von nutzernaemchen, 55

Mit einer Pinzette geht es gut, aber nicht zu feste zudrücken. Der Kopf / Mundwerkzeug ist in deiner Haut, den darfst du nicht abknipsen. Drehend rausziehen. Wenn der Kopf doch drinbleibt, auf jeden Fall zum Doc. Die Zecke ist noch nicht lange drin. Die Viecher saugen sich mit Blut voll, bis sie erbsengroß sind, und fallen dann von alleine ab. Auch in den Wochen danach ein Auge auf die Bissstelle haben, wenn sich ein roter Ring bildet, könntest du eine Borrelliose-Infektion haben. Der Arzt wird dir mehr dazu sagen können.

Antwort
von Mietzie, 43

Man wird nicht automatisch krank, wenn man eine Zecke hatte. Wenn du so eine Angst hast, dann geh zum Arzt, der sie dir rausmacht. Der kann dir auch etwas über mögliche Risiken erklären. Was FSME angeht, kommt es stark auf deinen Wohnort an. Da gibt es Orte mit sehr hohem Risiko und Orte mit fast keinem Risiko. Ich weiß nicht ob du jetzt noch eine Impfung dagegen machen kannst.

Gegen Borreliose kann amn Antibiotika bekommen. Da wird man aber wahrscheinlich erst die Anzeichen abwarten.

Antwort
von realsausi2, 25

Ich habe seit einiger Zeit das hier im Einsatz:

http://www.zooplus.de/shop/hunde/ungezieferschutz/zeckenzange/11836

Mehr bei meiner Katze als bei mir. Noch keine Zecke wurde bei der Entfernung "beschädigt", ich habe selbst im dichten Fell alle erwischt.

Man dreht mit diesem Werkzeug die Zecke raus. Geht einfach, schnell und sicher.

Und nein, ich bekomme kein Geld von denen....

Antwort
von Sofaproblem, 86

Entweder du lässt sie professionell von einem Arzt entfernen oder du machst es selbst, in dem du dir eine Pinzette besorgst und den Kopf der Zecke damit zu greifen, dabei muss du aber eine leichte Drehbewegung machen. Du darfst sie allerdings nicht zerquetschen und musst sie komplett entfernen da die Stelle sich sonst auch entzünden kann.

Kommentar von MysteriousBoy ,

ICH HAB ANGST DASS ICH EINE KRANKHEIT BEKOMME... STIMMT DAS!?!?!?

Kommentar von Sofaproblem ,

Nicht unbedingt. Nur wenn die Zecke den Erreger ins sich trägt. Es ist zwar möglich an Borriolose zu erkranken, i.d.R. kann man aber im Frühstadium mit einer Antibiotikabehandlung entgegenwirken.

Antwort
von hauseltr, 49

Mit dem Nagel des Daumens und dem Nagel des Mittelfingers ganz unten eine Zange bilden und kräftigen Druck und einer mit einer Drehbewegung das Vieh entfernen. Nichtz zimperlich dabei sein und nicht den Körper der Zecke drücken. Da gucken, ob der Kopt mit raus ist. Sonst entzündet sich der ganze Mist.

Antwort
von Julian1478, 65

nadel und pinzette . lass dir aber besser von einer 2ten person helfen z.b. arzt oder eltern usw

Wie lange der drinne ist kann ich nicht einschätzen allerdings kann es nach 24h gefährlich werden . Ob du krank bist kannst du sehen ob du eine schwartze oder dunkle ader hast

Antwort
von xrobin94, 25

Keine Pinzette.
Das soll ein Arzt machen, notfall ne spezielle Zeckenzange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community