Frage von CurryKilian, 27

Wie kriege ich die Steigung einer Parabel heraus?

Wenn man bei y=a(x-d)^2+e gegeben hat, dass der Scheitelpunkt bei 0|0 liegt. Also lautet die Gleichung ja y=ax^2 Wie kriege ich nun die Steigung heraus, wenn ein Punkt P(4|2,5) und Q(-4|2,5) ist? Oder könnt ihr auch generell sagen, wie das geht?

Antwort
von Profchiller, 27

m=(y2-y1)/(x2-x1)

Kommentar von CurryKilian ,

das verstehe ich nicht

Kommentar von Profchiller ,

Da du nur 2 Einzelpunkte hast, musst du noch einen zweiten, sehr nahen dazu verwenden. Am ende ist das Ergebniss bei x1=(-)3.9999 und x2=(-)4.0001 eine gute Annäherung

Kommentar von Profchiller ,

Ok fehler bemerkt, du willst nicht die steigungen an -4/4 berechnen sondern a!?

Kommentar von CurryKilian ,

ja, aber was mache ich dann?

Kommentar von Profchiller ,

Du nutz das gaussche eliminationsverfahren: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gau%C3%9Fsches_Eliminationsverfahren am besten in youtubetutorials erklären lassen mit einer parabel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community