Frage von bruckner17, 33

Wie kriege ich den Grillros wieder sauber?

Mein Freund ist der Meinung, dass ein Grillgitter nicht gesäubert werden muss, weil beim nächsten Grillen der ganz Dreck wegbrennt.

Entsprechend sieht das Gitter nun aus: schwarz, fettig, dreckig.

Ich traue mich gar nicht Freunde zum Grillen einzuladen, denn ich finde das selbst eklig.

Weiß jemand wie ich diesen zähen, klebrigen, schwarzen Dreck wegbekomme?

Hab das Gitter schon einen Tag in feuchtes Zeitungspapier eingepackt, sämtliche Bürsten und Reinigungsmittel ausprobiert, aber zähe Zeug will einfach nicht weggehen! :-(

Antwort
von Rosswurscht, 18

Edelstahl? Guß?

Eigentlich stimmt das mit dem Abbrennen schon. Aber eine Bürste gehört schon dazu.

Eine einfache Messingbürste aus dem Baumarkt leistet gute Dienste, so eine hier:

http://www.pollin.de/shop/dt/NDk0ODk0OTk-/Werkstatt/Werkzeuge/Sonstiges/Messingb...

Da muss nicht Weber oder Napoleon drauf stehen, dass kost nur Geld ...

Damit wird der Rost nach dem Grillen und vor dem Grillen sauber gebürstet. Am besten im heißen Zustand, da geht mehr weg ...

Ein Gußrost wird zudem nach dem renigen eingeölt und sauber eingebrannt. Dann hat man immer nen ordentlichen Rost.

Chemie braucht man gar nicht.

Antwort
von ollikanns, 17

Mit Backofenspray. Aufsprühen, zwei Stunden einweichen lassen, abwischen, bei Bedarf wiederholen.

Kommentar von bruckner17 ,

Hab ich auch schon probiert ... hat leider nicht funktioniert :-(

Kommentar von ollikanns ,

Dann kauf dir einen neuen. Dann ist das Fett so eingebrannt, dass der Rost hinüber ist. Für die paar Euro würde ich meine Gesundheit und die der Gäste nicht ruinieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten