Frage von ariana3001, 52

Wie konnten sich die wälder in mitteleuropa nach der eiszeit entwickeln?

hi leute, kurze frage : wie konnten sich die wälder in mitteleuropa nach der eiszeit entwickeln ? Und nein es ist keine Hausaufgabe :) und schickt mir bitte keine wikipedia links :)

Antwort
von realfacepalm, 5

Das sind immer noch recht langsame Vorgänge - das Ende der Eiszeit hat etwa 9.000 Jahre gdauerte, von etwa 20.000bp bis etwa 11.000bp (bp = beforepresent = vor 1950)

Die Bäume wurde bei Beginn der Eiszeit Schritt für Schritt durch Gletscher und sinkende Temperaturen verdrängt - und genauso kamen sie Schritt für Schritt mit dem Rückzug der Gletscher und steigenden Temperturen zurück.

Also Beispiel dafür kannst Du dir auch das Modell der  https://de.wikipedia.org/wiki/Höhenstufe\_(Ökologie) vorstlelen - sinken die Temperaturen, sinken auch die entsprechenden Zonen nach unten, steigen die Temperaturen, steigen auch die Höhenstufen höher.

Etwas ähnliches passiert jetzt gerade durch die gegenwärtige Klimaerwärmung - die Klimazonen und Höhenstufen verscheiben sich bereits messbar, und Kältespezialisten unter den Pflanzen in den Alpen werden immer höher gedrängt - bis ihnen am Schluss die Berge "ausgehen" und sie aussterben werden.

Antwort
von Luftkutscher, 23

Ganz einfach: Nachdem sich das Eis zurück gezogen hat, hat sich die Baumgrenze immer weiter nach Norden verschoben. Die Waldbäume sind gewissermassen wieder eingewandert. Lediglich einigen Arten wurden die Alpen zum Verhängnis, da sie sich wegen diesen nicht weit genug nach Süden zurück ziehen konnten.  

Antwort
von beangato, 25

Auch ein Referat (wie Du in einem Kommentar schreibst) gehört zu den Hausaufgaben.

Wenn Du diese Frage bei Google eingibst, wirst Du sicher fündig.

Wenn Du nichts findets, geh in eine Bücherei - sicher gibts da Bücher dazu.

Kommentar von ariana3001 ,

Gib die Frage doch einfach mal selbst ein, du findest nicht wircklich was hilfreiches :)  und komentier das nächstemal nur wenn du auch wircklich eine hilfreiche antwort hast 

Antwort
von Kuno33, 30

Du könntest es sicher bei Wikipedia nachlesen, aber wenn Du dazu schon keine Lust hast, glaube ich nicht, dass Du einen Beitrag von mir zum Thema lesen wirst. Also: auch solche Fragen antworte ich grundsätzlich nicht mit Inhalten.

Kommentar von ariana3001 ,

liebe/r Kuno33, ich habe nie behauptet das ich zu faul bin mir irgenwelche wikipedia beiträge durchzulesen, das Problem ist nur, dass ich sie schon durchgelesen habe. Bitte komentier hier kein Dreck, Danke 

Kommentar von Kuno33 ,

Glaubst Du im Ernst, dass Dir hier jemand einen Fachartikel schreibt? Welchen Dreck sollte ich denn kommentiert haben?

Antwort
von mylovearehorses, 38

Ich denk mal, dass sich die laubbäume einfach "aus den nadelbäumen" entwickelt haben. Ist ja quasi mit allen arten so passiert:D (kp on das stimmt)
Wenn du genaueres wissen willst geh in die bücherei oder so:3

Kommentar von ariana3001 ,

K danke :)

Kommentar von mylovearehorses ,

aber ich bin mir nicht sicher ob das stimmt:) forsch am besten wie gesagt noch in büchern nach^^

Kommentar von Luftkutscher ,

Unsinn! Wie kommst Du denn auf diesen Quatsch?

Kommentar von mylovearehorses ,

unser heutiges getreide hat sich auch aus dem "uhrkorn" enwickelt @Luftkutscher

Kommentar von Luftkutscher ,

Was ist ein "Uhrkorn"? Werden solche Körner in Uhren eingebaut? Falls Du das Urkorn meinst, dann handelt es sich um die Mutter unserer heutigen kultivierten Getreidearten. Diese sind durch intensive Zucht entstanden und dabei war es von Vorteil, dass die Generationenfolge sehr kurz ist. Dadurch lassen sich gewünschte Eigenschaften schnell herauszüchten. Bei Bäumen ist das nicht so einfach, da es viele Jahre dauert, bis ein Baum erwachsen ist und Früchte ausbildet. 

Kommentar von Luftkutscher ,

Auch trotz intensiver Zuchtbemühungen würde es nicht gelingen, aus einem Urkorn eine Maispflanze heraus zu züchten. Es lassen sich aus einer Art lediglich Rassen und Sorten züchten, aber eine völig neue Art lässt sich dadurch nicht schaffen. Genauso wenig entstehen aus Nadelbäumen Laubbäume.

Kommentar von realfacepalm ,

kp on das stimmt

Da muss ich ja jetzt mit so einer Art entsetzter Faszination fragen:

Echt jetzt?!?

Du sagst, dass Du "keinen Plan" hast, haust aber einfach irgendeine frei erfundene  Behauptung raus und meinst, das wird dann besser wenn Du denjenigen in eine "bücherei oder so" schickst und ein  :3 hinterhermalst?

Autschn.

m(

Kommentar von mylovearehorses ,

sorry dass ich nicht alles weiß;) es hat sich logisch angehört und es ergibt irgendwie sinn. aber vlt hast du ja eine bessere antwort:D

Antwort
von voayager, 11

nicht verzagen - Wiki fragen !

Antwort
von WiiUSpieler, 28

sollen wir deine hausaufgaben machen oder wie

Kommentar von ariana3001 ,

LIES ES DIR NOCHMAL DURCH !!! DA STEHT KEINE HAUSUAFGABEN !! DAS GEHÖRT ZU MEINEM REFERAT UND BRAUCH AN DIESER STELLE NOCH MEHR INFORMATIONEN. Danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten