Frage von clarkkent1337, 18

Wie konnten die Experimente zur Entschlüsselung des genetischen Codes ohne Startcodons funktionieren?

Das berühmte Poly-U-Experiment von Nirenberg war eines der Experimente mit denen man den genetischen Code entschlüsseln konnte.

Im Experiment wurden alle Bestandteile für die Translation zusammen mit einer mRNA, die nur aus Uracil-Nukleotiden besteht, in ein Reagenzglas gegeben und analysiert, welche Aminosäuresequenz entstand. Daraus konnte abgeleitet werden, dass das Basentriplett UUU für die Aminosäure Phenylalanin steht.

Meine Frage: Warum fand die Translation bei Experimenten dieser Art ÜBERHAUPT STATT? Denn die mRNA enthält kein Start-Codon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community