Frage von 20JahrigerIdiot, 89

Wäre Hitler zum Deutschen Kaiser gekrönt worden, wenn er den Krieg gewonnen hätte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pritsche05, 43

Hätte er nicht nötig gehabt, er war ja sowiso der Boss . Neues Kaiserreich war eigendlich nicht mehr vorgesehen.

Antwort
von Wischkraft1, 20

Welchen Krieg denn? Er führte doch mit praktisch allen Ländern Krieg. Hätte er die allesamt gewonnen, auch die im Pazifik und gegen Japan, den USA nicht zu reden, wäre er Herr der Welt geworden.

Antwort
von JBEZorg, 24

Ich denke mystisch verehrter Führer reichte ihm völlig.

Antwort
von mychrissie, 14

Nein, er hätte sich selbst zum Obertroll gekrönt, worauf sich offensichtlich auch einige GF-User vorbereiten. :-)

Antwort
von HongKong24, 24

Das Deutsche Reich zwischen 1933 und 1945 war ja keine Monarchie. Ob Hitler zum Kaiser gekrönt worden wäre hätte dies von ihm abgehangen. Wenn er den 2. Weltkrieg tatsächlich gewonnen hätte, wäre er ja (gemeinsam mit den Japanern) Weltherrscher gewesen und somit läge diese Entscheidungskraft allein bei ihm.

Antwort
von MrHilfestellung, 42

Ich denke nicht, es war ja von den Nazis nie vorgesehen aus Deutschland wieder ein Kaiserreich zu machen.

Antwort
von Reanne, 40

Niemals, er war Österreicher und stammt nicht aus einem Adelsgeschlecht. Außerdem war die Monarchie zum Machtbeginn bereits abgeschafft.

Kommentar von SonoPazzo ,

Ich finde deine Antwort nicht ganz korrekt. Er war der absolute allein Herrscher über Deutschland. Da hätte er glaub keinen gefragt ob er darf oder nicht sondern hätte sich einfach krönen lassen. Ich denk aber auch das Hitler nie vor hatte aus Deutschland ein Kaiserreich zu machen und deswegen diesen Titel auch nie begehrt hat

Antwort
von Wolli1960, 8

Wohl kaum! In die Tradition der Hohenzollern-Monarchie wollte er bestimmt nicht eintreten. Ex-Kaiser Wilhelm II. blieb ja auch während des Nationalsozialismus im niederländischen Exil, wo er 1941 verstarb.

Antwort
von Silmoo, 19

Der hätte sich dann vielleicht mit den islamischen Länder verbündet , diese hatte er immer bewundert mit ihrem Kampfwillen.und sein Ziel weiter ausgebaut zur Weltmacht. Aber da wäre ja noch die USA im Wege.gewesen.

Vielleicht hätte er sich Weltkanzler nennen wollen.

Zum Glück ist alles alles nicht geschehen.

Antwort
von AMDFX8320, 42

Und wenn, dann wäre er nicht deutscher Kaiser, sondern Weltherrscher gewesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten