Frage von suessigkeit99, 105

Wie konnte der Mensch sich wirklich von Anfang an vermehren, abgesehen von der Religion?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realsausi2, 31

Religion hat mit all dem gar nichts zu tun.

von Anfang an vermehren

Das Problem Deiner Frage ist, diesen Anfang zu definieren. Wo könne wir ihn finden?

Gehen wir 20.000 Jahre in der Zeit zurück, sind die Menschen schon ziemlich genauso entwickelt, wie wir heute. Also weiter.

Gehen wir 100.000 Jahre zurück finden wir einige Unterschiede zu uns. Aber das sind immerhin auch schon Menschen. Also weiter.

Bei einer Milliom Jahre sind die Unterschiede stärker. Aber auch das sind schon Menschen

Und so geht es immer weiter. Die Unterschiede werden größer, aber es gibt eigentlich keinen Punkt, an dem man wirklich einen Anfang findet, ehe man nicht ganz am Anfang ist.

Auf dem Weg dorthin sehen unsere Vorfahren aus wie Mäuse, Fische, Würmer und ganz am Anfang steht eine einzelne Zelle.

Natürlich sind die meisten dieser Ahnen keine Menschen. Aber der Übergang ist so fließend, dass man keinen Zeitpunkt bestimmen kann, wo der Mensch anfängt und die vorhergehende Linie aufhört.

Von Anfang an aber war den Vorfahren der Menschen die sexuelle Reproduktion zu Eigen. Also die geschlechtlche Vermehrung über Männchen und Weibchen, Sperma und Eizelle.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Mit dem Anfang meinte ich wie sich der erste Mensch vermehren konnte.

Antwort
von BellaBoo, 58

Die Entwicklung zum Menschen...Evolution

Die Vermehrung...Sex, Replikation (mit Abschnürung) und Knospung haben nicht so viel gebracht...

Antwort
von herakles3000, 46

Die Relign hat nichts mit der Vermerung des Menschen zu Tun sonder nur die Evolution zb als ein Primat vom Baum stieg und sich weiternetwickenl muste da seine Umwelt sich veränderte zb verlor er den Schweif und die Fähiegkeit mit den zehen zu greifen weil das nicht mehr  Notwendieg Wahr Dafür Richtete er sich dan auf und die Menschwerdung hat Begonen.

Die Religon bzw die Religonen ist eher für den tot vieler Menschen Verantwortlich ..

Kommentar von mychrissie ,

Der einzige Sinn von Religionen ist, dass sie zuweilen Schulen betreiben, in denen Antwortgeber fehlerfrei schreiben lernen. :-)

Antwort
von Reb2564, 59

Durch den Drang zu überleben, Auch heute noch feststellbar, wenn Naturkatastrophen geschehen steigt die Geburtenrate nach 9 Monaten kurz,. und in Deutschland ist das leben so abgesichert das die Rate sogar sinkt, da das überleben der Rasse als sicher erscheint

Antwort
von dadita, 23

Religion hat damit nichts zu tun.

Der moderne Mensch entwickelte sich in Folge der Evolution aus seinen Vorgängern. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess, die Grenzen zwischen den Arten sind dabei fließend. 

Antwort
von Gastnr007, 60

was meinst du hier genau als Menschen am Anfang? Den Anfang gibt es wohl nur als Zufallszusammentreffen von komplexen chemischen Molekülen in einer einfachen einzelnen Zelle -> Zellteilung.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Naja da wo halt der erste Mensch geboren wurde.

Kommentar von Gastnr007 ,

die Evolution ist ein fließender Vorgang, sodass es schwer ist, eine Grenze zu ziehen

Kommentar von suessigkeit99 ,

Verstehe ich irgendwie nicht ganz.

Kommentar von Gastnr007 ,

Es gibt nicht DEN ersten Menschen, sondern eine sich dem heutigem Menschen immer weiter annähernde Population von Affen/Vormenschen/Menschen

Kommentar von suessigkeit99 ,

Ah, aber stammen wir dann wirklich von Affen ab? Manche sagen es würde gar nicht stimmen.

Kommentar von BellaBoo ,

nicht von den heute lebenden Affenarten, die haben sich wie wir, aus den damaligen Primaten entwickelt.

Wer das behauptet, der negiert auch die Evolutionstheorie. Davon halte ich persönlich nichts...aber jeder wie er mag

http://www.nationalgeographic.de/reportagen/der-erste-mensch

Kommentar von dadita ,

Wir und die heute lebenden Afen haben gemeinsame Vorfahren. Jene die dies nichr wahrhaben wollen sind einfach nur ignoranten ^^

Kommentar von suessigkeit99 ,

Alles klar, danke.

Antwort
von Zyrober, 38

Also... wenn die Mama und der Papa sich ganz dolle liebhaben, dann legen sie sich so nebeneinander und dann.... kurzum, wir nennen es poppen. Religion kann - wenn man es rollenspielmäßig aufbereitet - dem ganzen eine gewisse Würze verleihen, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Antwort
von fitnesshase, 50

Ja das war der Lauf der Evolution...war wohl am Anfang irgendeine Zelle die sich dann iiiimmer weiterentwickelt hat

Antwort
von Dahika, 13

Durch Sex.

Antwort
von Reb2564, 30

Ok ich glaube die Frage ist ja fast so ahnlich wie, was war zuerst da? Dass Huhn oder das ei

Kommentar von suessigkeit99 ,

Sry, wenn du meinst das es ist eine doofe Frage, nur mich interessiert das ganze einfach nur. Wenn das eine dumme Frage ist, dann akzeptiere ich deine Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten