Frage von azallee, 30

Wie kommt man schneller in die Menopause?

Ich habe die Wechseljahre so satt. Gibt es eine Möglichkeit, diese schneller loszuwerden und in die Menopause zu kommen?

Antwort
von LiselotteHerz, 30

Nein, das kann man nicht beeinflussen. Wenn Du unter Hitzwallungen, extrem trockern Scheide und Schlafstörungen leidest, kann man das in machen Fällen durch die Anwendung hormonhaltiger Salben lindern

http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/wechseljahre/therapie/hormonsalbe-sch...

Es gibt auch pflanzliche Arneimittel auf dem Markt mit Soja,Traubenkernöl und Johanniskrautöl - bei mir hat das nicht viel geholfen,aber vielleicht wäre das bei Dir ja hilfreich? lg Lilo

Antwort
von violatedsoul, 29

Nein, zumindest nicht mit unnötigen Methoden. Dein Körper bestimmt, wann es soweit ist. Wer Probleme hat, sollte sich mit seinem Frauenarzt unterhalten.

Kommentar von azallee ,

Ich war schon so oft bei Frauenärzten, die verschreiben mir bloß immer die Pille, obwohl ich davon Migräne bekomme, was ich denen vorab auch immer sage.

Kommentar von violatedsoul ,

Was hast du denn für Beschwerden? Es gibt ja auch Alternativmethoden.

Kommentar von azallee ,

Ich kann nicht schlafen, liege nachts lange wach. Um ca. 4 Uhr nachts ist für mich das Schlafen gelaufen. Dann liege ich bis zur Aufstehzeit wach und wälze mich von einer Seite auf die andere und kann nicht mehr einschlafen. Nachts bekomme ich auch Hitzewallungen. Außerdem bin ich reizbar, habe schlechte Nerven :(  An Migräne leide ich auch. Die bekomme ich immer pünktlich kurz vor der Periode und wenn die Periode abgeklungen ist nochmal.

Kommentar von violatedsoul ,

Grase dich mal hier durch, vielleicht versuchst du es mal mit einem der vorgeschlagenen Kräuter.

http://www.kraeuter-verzeichnis.de/wechseljahre/wechseljahrsbeschwerden---naturm...

Wichtig ist aber auch immer der seelische Zustand. Bist du alleine mit aller Verantwortung oder hast du jemanden, der dir hilft?

Meine Schlafstörungen rühren zum Beispiel daher, dass ich Dauergedankenkarussell im Kopf habe und auf für mich wichtige Fragen keine Antworten bekomme.

Kommentar von azallee ,

Danke für deine freundlichen Worte, violatedsoul. Ja, ich bin oft alleine mit meiner Verwantwortung und habe auch Probleme, die sich nicht lösen lassen (das gibt es tatsächlich). Das Dauergedankenkarussell kenne ich nur zu gut.  Wenn man in der Sackgasse steckt, ist das alles verheerend. Ich wünsche dir alles Gute.

Kommentar von violatedsoul ,

Danke, das wünsche ich dir auch. Wenn du mal reden willst, kannst du mich auch über persönliche Nachrichten anmailen.

Kommentar von KaeteK ,

Dann beiß die Zähne zusammen und freue dich darauf, dass du danach vermutlich keine Migräne mehr hast.Man kann nicht immer nur die Vorteile rauspicken...

Antwort
von KaeteK, 26

Da fragt keiner danach, ob wir Frauen das wollen oder nicht - da müssen wir alle durch und manche haben halt mehr Beschwerden. Geh zu deinem Frauenarzt, vielleicht kann er dir helfen. .g

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten