Wie kommt man in eine Psychiatrie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In die Psychiatrie kommt man wenn man eine Therapie verordnet bekommt die einen stationären Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik notwendig macht und eine ambulante Therapie keinen Erfolg haben wird. Dazu zählen Erkrankungen wie Schizophrenie, Paranoia, Depressionen mit latenter Suizidalität, Angststörungen, Wahnstörungen, Demenzerkrankungen, u.v.a.m.

Oder auch bei Eigen- und/oder Fremdgefährdung. Der durchschnittliche Aufenthalt in einer Psychiatrie beträgt 3 Wochen.

Du hast auch die Möglichkeit Dich selbst einzuliefern, dort erscheinst und einfach sagst ich kann nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie in ein "normale" Krankenhaus auch:

Der Arzt stellt fest das ein Aufenthalt in einer Klink sinnvoll wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man geht zur Ambulanz und klingelt an der Tür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du bist selbst patient oder du besuchst einen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?