Frage von Luc146, 14

Wie kommt man bei Ribosomen auf 70S und auf 80S?

Daten sind ja die:

Prokaryoten: kleine Untereinheit – 30S; große Untereinheit – 50S; vollständiges Ribosom – 70S

Eukaryonten: kleine Untereinheit – 40S; große Untereinheit – 60S; vollständiges Ribosom - 80S

Danke schonmal.

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 8

Das S steht für "Sedimentationskoeffizient" https://de.wikipedia.org/wiki/Sedimentationskoeffizient

Die Einheit ist also nicht nur von der Masse, sondern auch von der Form abhängig und daher entspricht die Zusammengesetzte Einheit nicht der addierten Einzeleinheiten.

Kommentar von Flopi ,

Die Einheit S selbst steht für Svedberg. Dieser hat nur den Versuch mit der Dichtezentrifugation durchgeführt.

Kommentar von Agronom ,

Ja, korrekt wäre es der Sedimentationskoeffizient in der Einheit Svedberg.

Antwort
von Flopi, 10

Also dir Einheit wurde damals nach einem Forscher benannt und wird sonst nicht in der Biologie genutzt.. Hat glaube ich etwas mit dem Gewicht zu tun.. zumindest wurde mir das so ähnlich gesagt;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten