1 Antwort

Ich nehme mal an fH ist bei euch die Reibungszahl (ich kenne das als griech. Buchstaben).

Ansonsten brauchst du nur die Formeln für die Reibungskraft und die Radialkraft, wenn diese 2 Kräfte übereinstimmen bleibt das Auto gerade so auf dem Boden statt aus der Kurve zu fliegen:

Fr = Fz ; Fn = Fg (ebener Untergrund)
fH * Fn = m*v²/r
v² = fH*g*r

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?