Frage von metalhead998, 64

Wie kommt man auf die Abstände?

Hallo,

ich stelle mich gerade etwas blöde denke ich, da ich einfach nicht sehe, wie man auf die rot markierten Abstände kommt. Kann mir wer sagen, wie man die ausrechnet? Natürlich muss man das Bild mit der Schrift nach unten drehen.

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von claushilbig, 13

Wenn ich das richtig sehe, stellen die strich-punktierten Linien jeweils Mittel-Achsen von Rotationskörpern dar.

Demnach halbiert die mittlere strich-punktierte Linie, von der nach links bzw. rechts die Abstände 9 bzw. 7 zu den anderen Achsen abgetragen sind, den angegebenen Durchmesser 36. Also ist ihr Abstand zu beiden Seiten des Werkstücks jeweils 18.

Damit ergeben sich die markierten Abstände

  • links oben: 18 - 9 - 12/2 = 3
  • rechts unten: 18 - 7 - 14/2 = 4

(Ich habe jetzt das Bild 90° gegen den Uhrzeigersinn gedreht, so dass die Bemaßung in der Zeichnung korrekt beschriftet ist - damit steht dann das Schriftfeld seltsamerweise auf dem Kopf ...)

Antwort
von Quetzalcoatel, 26

Mit dem pythagoras kannst du das ausrechen :) 

Also du kannst ja ein Dreieck da machen. Die kante c ist die Strecke zwischen den zwei roten punkten. Kante a ist 36 und Kante b= 40-17-7 = 16 

also gilt a^2+b^2=c^2

--> 36^2+16^2=c^2   | Wurzel

Wurzel (1552) = c 

c= 39,4

Kommentar von metalhead998 ,

Tut mir leid, aber ich meine die Abstände von in den Punkten drin, wie weit links und rechts die anderen Teile beginnen. :D

Antwort
von PurpleRacoon, 16

36 nach rechts (steht genau so)

und 16 nach unten (40-7-17)

Bild wurde mit Schrift nach unten gehalten

Freundliche Grüsse vom PurpleRacoon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community