Frage von MissSweetgirl, 130

Wie kommt hierzulande der Gyaru/Himekaji-Style wirklich an?

Hallo Community!

Ich (16) gehöre wohl zu den wenigen Mädchen in diesem Land, die überhaupt gar nicht auf Hosen stehen und täglich einen Rock oder ein Kleid tragen, möglichst in rosa und sehr mädchenhaft, mit Rosen, Puffärmeln und niedlichen Prints, aber nicht zu übertrieben und nach Karneval aussehend, weswegen ich vor einiger Zeit den japanischen Gyaru-Stil der Marke Liz Lisa, Himekaji, für mich entdeckt habe. Ich trage solche Kleider jeden Tag, schminke mich dazu dezent und trage Pumps (so ca. 6-9cm hoch) dazu, auch in der Schule. Ich gefalle mir darin sehr gut, doch oft denke ich mir, dass die Menschen hier in Deutschland darüber nicht gut denken und ziemlich kühl sind. Ich war schon in New York und in Japan, dort kommt das irgendwie viel besser an, die Leute freuen sich darüber und wildfremde Leute machen einem auf der Straße Komplimente, was mir hier in München noch nie passiert ist. In New York haben sogar zwei Polizistinnen ein Selfie mit mir machen wollen.

Hier in DE habe ich das Gefühl, dass alle darüber schlecht denken. Meinen Eltern ist das ziemlich egal was ich anziehe, meine Schwester hat mir (gemeinerweise) schon ins Gesicht gesagt, dass sie meinen Stil potthässlich findet und meinen Freundinnen und meinem Freund ist es zum Glück egal, was ich anhabe. Was sagt ihr dazu? Kommen diese Kleider hierzulande wirklich so schlecht und komisch an, wie ich mir das einbilde? Ich habe euch mal Bilder angehängt (Das Mädchen bin nicht ich, aber ich habe genau die selben Sachen)  

Antwort
von Lucielouuu, 69

Ich denke hier in Deutschland interessieren sich die Leute mehr für sich selbst und weniger für Andere. In den USA sind die Leute offener. Außerdem mag so ein Style (den ich persönlich sehr cool finde) für manche etwas befremdlich sein. Lass dich nicht verunsichern, solange es dir gefällt kannst du anziehen was du willst.

Antwort
von Morikei, 50

Der Stil ist niedlich, und in Japan ist der 0815 Kleidungsstil eben auch niedlich (das habe ich mir von einer austauschschülerin bestätigen lassen).

In Deutschland ist der 0815 Stil aber eher sexy und das ist natürlich ein totaler Gegensatz zu Japan.

Das ist die einfache Erklärung, wieso der Stil in Japan Akzeptanz findet und in Deutschland eher weniger.
Hier in Deutschland gilt es ab einem gewissen alter als "albern" sind kindlich anzuziehen.

Nun ja und in den USA sind die Leute eben offener...

Aber lass dich nicht unterkriegen. An dem Stil ist nichts falsch! Er ist nicht freizügig, du zeigst nichts was man nicht zeigen darf, bist fein angezogen (und siehst nicht aus wie ein Obdachloser oder so) und ich finde, dass manche dieser Kleider ohne kombination von zu viel accessoires einem deutschen schlichten Stil mithalten können.

Wie der Style auf andere wirkt, kann ich nicht sagen, da ich selbst teil der anime/manga szene hierzulande bin und daher eine ganz andere (positive) sicht darauf habe.
Ich denke, wenn ich dich so auf der straße sehen würde, würde ich unter umständen schon sehen, dass es ein japanischer stil ist und es für gut und Stilbewusst befinden. :)

Antwort
von sacredrain, 46

Schau dir an, was hier in Deutschland in den Klamottenläden so verkauft wird. Manche 13 Jährige sieht aus wie 16 oder gar wie 18, eben weil die Kleidung entsprechend körperbetont ist. In unserer Gesellschaft wird erwartet, dass man schnell erwachsen wird und sich dann auch entsprechend benimmt. Deutschland ist eben nicht ganz zu unrecht als trockenes Spießerland verschrien ^^

Deswegen mag es hier auf manche Menschen etwas komisch wirken, wenn man sich in ihren Augen ''kindlich'' kleidet, da es nicht der gängigen Vorstellung entspricht, wie ein junger Mensch auszusehen hat. In Japan hingegen wird der Traum der ewigen Jugend genau auf diese Weise ausgelebt, daher ist es dort kein Problem. In New York leben so unglaublich viele unterschiedliche Menschen, da ist alles etwas lockerer, damit man miteinander klar kommt.

Kommentar von DaniGGa3 ,

Sche*ß Spießer!

Kommentar von DaniGGa3 ,

Auch eine gute Erklärung :D

Antwort
von DaniGGa3, 41

Also es ist auf jedem Fall besonders. Ich persönlich mag eher den "modischen" Stil an Mädchen (bin halt jemand, der auf Kleidung achtet, sorry).
Das Problem bei so einer Kleidung ist, dass man direkt denken könnte, dass du ein Freak bist, da so ein Stil eher zu asiatischen Mädchen passt, die ja meist einen süßes Gesicht haben. Wenn dh aber auch ein "süßes" Gesicht hast, würdest du mir in dieser Kleidung sehr sympathisch vorkommen und ich würde dir auch Komplimente machen, wenn du nett bist :)

Ich hoffe, ich konnte dir irgendwie weiter helfen mit meinem Standpunkt xD

Kommentar von DaniGGa3 ,

Konnte ich dir helfen? *o*

Antwort
von Rukichan, 30

Also hätte ich das Geld und währe etwas schlanker, würde ich auch so rumlaufen... Ich habe selber schöne kleider (aus C&A, New Yorker,...) die Ähnlichkeiten zu diesem und andren Japanischen Styles haben und liebe auch andre Modestyles sehr die mit Japan zu tun haben und hätt ich echt das Geld und währ schlanker, würde ich fast nur Japanische Mode in meinen Schrank hängen.... Und mir ist es sche*ß egal was andre sagen würden.... 

Antwort
von kawaiisweets, 21

Ich selbst ziehe mich so an und viele die ich kenne finden das auch niedlich ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community