Frage von schokokekze, 96

Wie kommt es zu Entzugserscheinungen bei Nikotin aus neurobiologischer Sicht?

Damit meine ich speziell Kopfschmerzen, Gesteigerter Appetit, Nervosität und Schwitzen.

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr meine Fragen beantworten könnt. :)

Antwort
von voayager, 25

Das liegt wohl an den Neurotransmittern, die bei N.entzug nicht mehr in dem Umfang ausgeschüttet werden.

Kommentar von schokokekze ,

Dopamin wird nicht mehr ausgeschüttet wie man es gewohnt ist, das führt dann z.B zu Zittern. Aber ist dann der fehlende Dopaminschub auch für Nervosität verantwortlich?

Kommentar von voayager ,

Ja, du weisst vielleicht auch, dass Parkinson Dopaminmangel bedeutet und dass er sich besonders im Zittern zeigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community