Frage von HamiltonJR, 65

wie kommt es eigentlich, dass höfliche/freundliche Menschen oft als "Schleimer" bezeichnet werden und diese Eigenschaft unbeliebt ist?

Antwort
von Ursusmaritimus, 46

Der höfliche/freundliche Mensch ist kein Schleimer.

Ein Schleimer ist ein Mensch der Freundlichkeit/Höflichkeit/Zuvorkommenheit überbordend einsetzt um seine persönlichen Ziele hierdurch (und nicht durch Leistung) zu erreichen.

Antwort
von FrageAntwo, 26

Naja wenn jemand einfach ganz normal freundlich und höflich ist wird er nach meiner Erfahrung auch nicht so bezeichnet.Ein Schleimer ist jemand der gegenüber Leuten die was über ihn zu entscheiden haben (zB Lehrer) ein völlig übertriebenes und offensichtlich liebes Verhalten an den Tag legt was einen normalem höflichen und respektvollem  Verhalten gegenüber dieser Personengruppe deutlich übersteigt 

Antwort
von HalloRossi, 30

Ein " Schleimer" hat die Grenze der handelsüblichen Höflichkeit deutlich überschritten! Es ist eine traurige Persönlichkeit, die auf Krampf versucht sich irgendwo beliebt sie machen!

Antwort
von Dogs15, 31

Die meisten denken, dass wenn jemand sehr nett, freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit ist, sich nur verstellt um beliebt zu sein und seine eigenen Ziele durchsetzen zu können. Ich bin auch so (vorallem bei fremden Menschen) aber ich bin ziemlich schüchtern und kein Schleimer.

Hoffentlich war das nich iwi hilfreich :-)

Antwort
von Badykey, 36

Weil die anderen denken das man was raus haben wollen muss wenn man nett ist.
Das sagen meistens Menschen die selber sehr negativ und missgünstig eingestellt sind. Viele verstehen es nicht das es menschen gibt die freiwillig und ohne Hintergedanken nett zu ihren Mitmenschen sind.

Ich bin auch ein aus Prinzip freundlicher Mensch.

Antwort
von FrankCZa, 30

Heutzutage ist es eben nicht mehr Gang und Gebe dass man, vor allem gegenüber fremden Menschen, nett bzw. höflich ist.

Deswegen vermuten die meisten vermutlich dass man was im Schilde führt wenn man besonders nett oder höflich ist. Aber die meisten würden das vermutlich garnicht mehr bemerken, gucken doch eh nurnoch alle aufs Handy...

Antwort
von DerGries, 15

Sie werden oft als Schleimer dagestellt weil, die Leute die nicht so sind, einfach nur unglücklich mit ihrem eigenen Leben sind! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community