Frage von zImAGirl, 119

Wie kommt es an wenn ich nur Jogginghosen trage?

Also ich trage so seit der 5.Klasse (Bin jetzt in der 7.und ein Mädchen) nur noch jogginghosen weil jeanshosen einfach zu unangenehm für mich sind... Komm ich wie ein Assi rüber der keine Klamotten hat? Jeanshosen hab ich ja genug, will sie dennoch nicht anziehen!

Antwort
von Nordseefan, 33

Assi finde ich in dem Zusammenhang nicht gerade angebracht, ist einfach ein Schimpfwort, egal ob du es nun nur auf dich beziehst oder allgemein.

Sicherlich dürften die die dich kennen sich inzwischen daran gewöhnt haben. Aber es gibt ja auch noch andere Leute. Und die werden sich einfach ihren Teil denken. Gut finde ich da nicht, es hat auch was mit Anstand zu tun. Es gibt nun mal gewisse Dresscodes.

Ja Jeans sind manchmal reletiv steif, das mag ich auch nicht. Ich streng mich halt dann an und suche und suche bist ich schöne weiche finde. Die gibt es nämlich durchaus. Ebenso verhält es sich mit Chinos.

Und wegen dem Bund: Nimm halt welche die etwas weiter sind, die engen dann auch nicht ein.

Antwort
von Chumacera, 55

Mir waren früher Jeans auch immer zu steif und ich wollte sie nicht anziehen, aber meine Eltern hätten mir nie erlaubt, außerhalb des Hauses oder außerhalb des Sports in einer Jogginghose rumzulaufen! 

Das würde ich auch heutzutage nie machen, da käme ich mir irgendwie blöd vor. Und auch bei anderen finde ich es irgendwie komisch, wenn sie irgendwo hingehen und in der Jogginghose daher kommen.

Meine Eltern haben mir damals halt einfach bequeme Stoffhosen gekauft. Das war dann so ein Ding dazwischen und ich war trotzdem immer gut angezogen.

Inzwischen habe ich mich aber an die Jeans gewöhnt, fühle mich damit am Wohlsten und trage fast nichts anderes mehr.

Antwort
von EddieWinkler, 25

Jogginghosen in der Öffentlichkeit deklarieren dich als Unterschicht, sind nicht sehr schick und sagen aus, dass du dich nicht angemessen kleiden kannst --> Name d. Hose.

Wenn du etwas bequemes und schickes möchtest, dann nimm doch einen Rock oder ein Kleid, eine dünne Stoffhose, ist auch gleich viel eleganter und besser angesehen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 38

Hallo :)

Ich finde das nicht schlimm -----------> es gibt ja auch "solche und solche" Jogginghosen^^ eine Jogginghose in gedecktem Farbton die dazu noch figurnah geschnitten ist & zu einem schönen Shirt oder gar 'ner schönen Bluse kombiniert wird, ist absolut in Ordnung :)

Außerdem: Erlaubt ist was gefällt & wenn dir Jogginghosen schlicht als bequeme Alternative zur Jeans Freude machen bzw. du sie gerne anziehst, isses doch okay ---------> nur keine Sorgen machen!

Antwort
von psalterium, 68

Ja, kommt schon ein bisschen schlecht rüber muss ich ganz ehrlich sagen. Deine Ausstrahlung vermittelt den meisten Menschen um dich herum einen ersten Eindruck.

Es gibt aber auch gemütliche Hosen, die keine Jogging-Hosen sind. Wenn dus nicht magst enge Jeans zu tragen, nimm einfach ne kurze Hose oder ne Cargo-Hose oder sowas ;)

Kommentar von zImAGirl ,

Mittlerweile sind meine Freunde dran gewöhnt. Es sind aber auch schöne jogginghosen nicht so ausgelapperte alte. Eher neumodische

Kommentar von psalterium ,

Ja, den Freunden sollte sowas auch nicht wichtig sein. Ich dachte da auch eher an Lehrer oder andere Personen, bei denen man vielleicht nicht den falschen Eindruck hinterlassen möchte. Es ist im Endeffekt ja deine Entscheidung, wenn du dich wohl fühlst, ist es in Ordnung.

Antwort
von beangato, 36

Komm ich wie ein Assi rüber der keine Klamotten hat?

Ja.

Ich hab letztens einen jungen Mann mit Jogginghose gesehen, dem der Hosenboden in den Kniekehlen hing. Eklig.

Du könntest ja schauen, ob Du Jeanshosen mit Gummizug findest. Ich trag nur solche.

Antwort
von GGninetynn, 27

Naja kommt ja auch drauf an wie du es Kombinierest und auch auf die Jogginghose.. Wenn du darüber vielleicht eine Lederjacke oder eine Jeansjacke und darunter ein schlichtes Basic T-Shirt trägst/tragen würdest dann würde das schon gut aussehen. (Siehe Bild) solche Joggers sehen cool kombiniert ganz gut aus. Aber jeden Tag? Könntest ja vielleicht Jegging Hosen tragen, sind ja im Grunde schon fast wie Leggins und genauso bequem wie Joggers :)

Kommentar von zImAGirl ,

Ja jeggins trag ich auch ab und zu mal :)

Antwort
von Moosbiene, 36

Jogging Hosen sind besteee ;) ich trage jeden Tag Jogging Hose.. Ist einfach viel bequemer.. Mach weiter so :*

Antwort
von soga57, 46

Naja, Jogginghosen sind quasi die "Uniform" von Leuten aus dem Balkan. Wenn du dich da dazuzählst, ist das OK. Andernfalls gibt's ja noch Alternativen zu Jeanshosen. Dockers aus Baumwolle z.Bsp.

Kommentar von psalterium ,

Alle Vorurteile gehen hoch..

Kommentar von soga57 ,

Das sind keine Vorurteile. Das ist praktische Lebenserfahrung.

Antwort
von lisabt, 30

Also ich bin genau wie du. Hauptsache dass was ich trage ist gemütlich. Dazu stehe ich auch. Ob andere das asozial finden ist mir echt egal. Ich will nur angenehm gekleidet sein und eine Jogginghose ist dafür perfekt.

Kommentar von zImAGirl ,

So war meine Meinung anfangs auch :)

Antwort
von Zockinator1, 44

Zieh das an was Du willst und nicht was die anderen von dir erwarten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community