Frage von Tugcce, 42

Wie kommt ein Einschreiben zurück?

Hallo ihr Lieben, folgender Fall: Mein Papa hatte bis heute einen Klinikaufenthalt. Ich musste ihm dringend ein paar Unterlagen per Einschreiben schicken (gestern). So, nun wussten wir aber leider nicht, das er heute entlassen wird. Er ist heute also nach Hause. Der Brief, den ich ihm per Einschreiben geschickt habe, kommt natürlich zurück zu mir. Soweit so gut. Das Problem: ich fliege am Sonntag in Urlaub und komme erst im September wieder. Was passiert jetzt? Der Brief wird ja wie gesagt an mich zurück geschickt, da ich nicht da bin, bekomme ich wahrscheinlich einen Zettel, wo drin steht, das ich den Brief bei der Postfiliale abholen kann. Ich habe nur eine ältere, nette Nachbarin, die mir lediglich den Briefkasten leeren kann. Sie könnte also nicht zur Postfiliale (mit Vollmacht) und diesen abholen. Und sonst kenne ich hier auch keinen, der das für mich tun könnte. Wie lange bleibt der Brief bei der Postfiliale? Was kann ich denn tun, das er in der Postfiliale bleibt, bis ich aus dem Urlaub zurück bin? (Soweit ich weiß, bleibt er höchstens 7 Tage dort, und dann??? )

Antwort
von lp640, 15

Bei der Post kannst du einen "Lagerauftrag" stellen über einen bestimmten Zeitraum, d.h. deine Post wird gesammelt und erst zugestellt, wenn du wieder da bist. Ich weiß aber nicht genau, was das kostet.

Kommentar von Tugcce ,

Das wäre an sich eine gute Idee, aber ich habe es mir gerade durchgelesen, Einschreiben gehört leider nicht dazu :(

Antwort
von Nobody04, 23

Mit welchem Einschreiben hast du es den verschickt ? 

Einschreiben Einwurf oder Rückschein ?

Kommentar von Tugcce ,

Ich habe es ganz normal als Einschreiben geschickt und habe eine Sendungsnummer erhalten. 

Kommentar von Nobody04 ,

Ich glaube die Klinik wird dir dann den Brief ganz normal nach Hause schicken.

Dann kann ihn deine Nachbarin aus dem Briefkasten holen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten