Frage von JonasLehberg, 121

Wie kommt ein Arbeitgeber an so private Daten?

Einer Freundin von mir ist folgendes passiert:

Sie hat sich bei einem großen Unternehmen beworben und sie war für die begehrte, hohe Stelle mehr als qualifiziert. Nachdem sie das Auswahlverfahren erfolgreich überstanden hatte, wurde sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, dass auch sehr gut lief. Sie sollte nun zu einem nächsten Vorstellungsgespräch kommen, dass allerdings nur reine Formsache war, da sie den Job bereits so gut wie sicher hatte. Als sie dann das Gebäude allerdings betrat, kam sie nichtmal weiter als bis zur Empfangsdame unten, die sie mit den Worten "So etwas wie Sie wollen wir hier nicht haben!" hinausgeworfen hat. Sie hat das nicht begriffen, wieso sie den Job nicht bekommen hat. Schließlich hat sie herausgefunden, dass ein Exfreund von ihr ein Sexprofil mit alten Nacktbildern von ihr angefertigt hat. Mit ihrem Namen usw.! Sie war natürlich entsetzt. Aber wie kann der Arbeitgeber auf solche Sexprofile stoßen? Sind die nicht nicht öffentlich zugänglich? Es gibt nämlich meines Wissens nach keine öffentlichen Sexdatingseiten. Also wie hat er das gemacht? Sie hat mir nicht genau gesagt, welche Seite das war. Aber mir ist wie gesagt keine Seite mit öffentlichen Profilen bekannt. Also muss der Arbeitgeber da doch irgendwie rein gekommen sein oder? Oder gibt es doch so eine öffentliche Seite? Oder wie könnte ihr Exfeund das Gemach haben?

Vielen Dank für Hilfe im Vorraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von RasThavas, 48

Wenn der AG das gefunden hat, war das wohl offenbar wo, wo er drauf Zugriff hatte, also ein öffentliches Profil.

Vielleicht halt Facebook. Oder Whatsapp oder sonst einer öffentlichen Seite.

Ohne zu wissen WO diese Profil gemacht worden ist, kann man dir deine Frage kaum besser beantworten.

Allerdings ist es ziemlich ungwöhnlich, das die Empfangsdame darüber informiert worden ist und auf diese Art und Weise reagiert haben soll

Üblicherweise wäre deine Freundin kurzfristig angerufen worden, und man hätte ihr gesagt, ohne Angabe von Gründen, das sie die Stelle nicht bekommt.

Das die Empfangsdame darüber Bescheid weiß, spricht nicht unbedingt FÜR da Unternehmen, deine Freundin sollte froh sein ,dass sie dort nicht angenommen wurde.

Ich habe lange genug im Wachdienst und auch im Empfang gearbeitet. Das , was du schilderst habe ich noch nie erlebt, und ich kann mri da beim Besten Willen nicht vorstellen.

Kommentar von JonasLehberg ,

Du hast recht. Es war die Sekretärin des Chef's bzw. Beauftragten der für sie zuständig war, glaub ich.

Kommentar von RasThavas ,

Dann sollte sie trotzdem froh sein, dort nicht angenommen worden zu sein.

"Es haben sich leider Sachlagen ergeben, aufgrund derer wir Sie nicht einstellen können!"

"So etwas wie Sie wollen wir hier nicht haben!"

Wäre Zickenkrieg vom ersten Arbeitstag an mit vorprogrammiert, Mit Klauen und Zähnen, bis auf s Blut.

Kommentar von JonasLehberg ,

Das stimmt nachdenklich. Denn das war ein angesehenes, bekanntes deutsches Unternehmen.

Kommentar von RasThavas ,

Auch dort gibt es Zickenkrieg.

Antwort
von PHoel, 54

Wenn es eine große Firma war, kann es gut sein, das sich der Arbeitgeber die Daten gekauft hat. Mit den Daten die du im Internet von dir Preisgibst, wird ja nicht selten gehandelt.

Antwort
von Elfi96, 70

Gebe mal deinen Namen bei Google ein und schaue,  was das Netz alles über dich ausspuckt. So machen das auch potentielle Arbeitgeber. LG

Antwort
von thelostprophecy, 69

Ich würde den Exfreund verklagen.

Antwort
von DronenKevin420, 65

gibt solche seiten (name fällt mir nicht ein, finde aber bestimmt die wieder) da kannste das gratis machen. die kennen die arbeitgeber und gucken dort nach

Kommentar von JonasLehberg ,

Hast du irgendeine namentlich?

Weil mir fällt wirklich keine mit öffentlichen Profilen ein.

Kommentar von DronenKevin420 ,

die guten services kosten was aber ich kenne n startup die stalken für geld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community