Frage von MarcoAH, 42

Wie kommt die Spinne in meine Wohnung?

Ich weiss, die Frage hört sich ein wenig komisch an. Als ich heute morgen aus dem Haus bin, sah ich im Treppenhaus eine Riesenspinne, die hing an der Wand. Wie eine Tarantel, aber kleiner. Da ich panische Angst vor Spinnen, versuchte ich einen möglichst großen Bogen im Treppenhaus zu machen, unter Einsatz meines Lebens, so kam es mir vor. Als ich vorhin heimkam, passte ich unendlich auf, dieser Spinne nicht mehr zu begegnen. Als ich eben in die Küche ging, war genau dieselbe Spinne, die ich morgens noch im Treppenhaus sah, in der Küche. Wie kommt die große Spinne in die Wohnung herein?

Antwort
von LilaPferd1, 33

Dass die Tiere im Herbst so häufig in Häusern und Wohnungen auftreten , kommt allerdings weniger davon , dass es ihnen draußen zu kalt wird . Vielmehr liegt es daran , dass sie im September und Oktober besonders aktiv sind .

Die Männchen , die bis zu zehn Zentimeter groß werden können (Beine eingerechnet) , schwärmen in dieser Zeit aus , um sich mit Weibchen zu paaren. Besonders abends und in der Nacht gehen sie auf Wanderschaft . Mehr dazu , siehe Link > http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Darum-sind-in-vielen-Haeusern-gerad...

wikihow.com/Spinnen-aus-dem-Haus-entfernen-ohne-sie-zu-t%C3%B6ten

Antwort
von kami1a, 28

Hallo Marco! Die finden immer einen Weg. Und gerade wenn es auf den Winter zugeht suchen viele Spinne die Wärme der Häuser. Spinnen sind fast alle giftig aber die in Deutschland heimischen sind für den Menschen ausgesprochen nützlich und ungefährlich. So kann die im Herbst fast überall sichtbare Kreuzspinne nicht einmal die menschliche Haut durchdringen. Eigentlich gibt es in Deutschland nur 2 Arten die schmerzhaft ähnlich Wespen sein können und die wirst Du nie im Haus antreffen. 

.Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Bodyfett, 42

auch Insekten finden einen Weg sich dort hinzusetzen wo es gerade passt. Jetzt muss man nicht vor allen Spinnen Angst haben. Die meisten Hausspinnen sind eher harmlos.

Kommentar von MarcoAH ,

Die Spinne sah wirklich gruselig aus. Wie eine Tarantel, nur in Kleinformat. Die größte Spinne, die ich je live sah. Sowas habe ich in Deutschland noch nie gesehen.

Antwort
von Saraaaaaaaaaaah, 32

Hast du vielleicht ein Fenster offen gelassen?

Kommentar von MarcoAH ,

Fenster waren alle zu. Das schließe ich aus.

Antwort
von Shany, 26

Unter die Türe oder durch ein fenster

Antwort
von juliaelena1121, 28

eventuell durch ein fenster oder die tür. vllt gibt es ein loch in der wand .

ich hoffe ich konnte dir helfen!

Kommentar von MarcoAH ,

Ein Loch oder eine undichte Stelle habe ich gesucht, aber nichts gefunden. Fenster schließ ich aus, da ich die Fenster alle zu hatte. Vielleicht unter der Tür oder als ich reinkam, dass sie durchgeflitzt ist. Ich hab das nicht gemerkt. Ich hab sehr große Angst vor Spinnen.

Antwort
von Omar88, 24

Unter der Tür durch. Fenster auf Kipp? Die kommen überall durch..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community