Frage von Jilou500, 97

Wie kommt der Musikgeschmack zustande?

Hallo :) Irgendwie kann ich kein Radio mehr hören! Die Lieder die dort laufen verursachen bei mir einen Kotzreiz. In meinen Augen bzw Ohren ist das alles das selbe. Wenn ein Lied im Radio läuft kann ich nicht mehr zwischen Katy Perry, Miley Cyrus und Ellie Goulding unterscheiden. Ich kann auch keine Deutsche Musik hören. Wie kommt der Musikgeschmack zustande? Als ich noch ganz klein war hat mein Vater immer Eminem, Tupac und Michael Jackson gehört. Das sind heute auch Musiker, deren Musik ich gut 3-4 Stunden am Tag hören kann. Woran liegt das?

Antwort
von Hyaene, 30

Wie die Musik, so die Charaktereigenschaften (zumindest meistens). ;-) 

Dieses Gekreische mit Starallüren, geht auch mir einfach nur auf den Keks und ist immer wieder das Gleiche. Das Einzige, was ich gerne von Pop höre, ist das Instrumentale. Generell höre ich gerne Instrumental, bzw. Background. Schon allein aus dem Grund, weil kein Text vorgeschrieben wird und man sich seine eigene Welt zusammen stellen kann. Ist gerade toll beim Buch schreiben.

Ansonsten finde ich noch afrikanische Musik toll - Sie brauchen keine Instrumente, ihr Instrument ist ihre Stimme! ;-) Außerdem höre ich noch gerne Dupstep und Rammstein (tolle Texte). 

Musik spiegelt die Seele vom Hörer wieder. So denke ich es mir zumindest. Schau mal. Afrikanische Musik zum Beispiel, klingt freudig, lebendig, wild, natürlich, fantasievoll (die Texte sind einzigartig). So bin auch ich vom Wesen her. 

Vergleiche doch mal die Art Musik, die du hörst, mit dir selbst. :-) 

Kommentar von Micromanson ,

Urteile lieber nicht über Musik, die du nicht kennst. Einfache unqualifizierte Aussagen kann jeder tätigen ;-)

Kommentar von Hyaene ,

Oh, verzeiht mir, Allwissender. :-D

Natürlich kenne ich NUR afrikanische Musik. Nicht aber, Jazz, Klassik, Rap, Goth, Rock usw. Auch kenne ich keine Menschen mit ihrem Musikgeschmack. ^^ 

Einfach unqualifizierte Kommentare kann jeder tädigen. Vor allem dann, wenn man vermutlich selbst nur eine Musikrichtung hört und besten noch nicht einmal oder (in meinem Fall) mehrere Musikinstrumente spielt. ;-)

Kommentar von HelftMir123 ,

Eine Musikrichtung hat nicht nur eine (oder überhaupt festgelegte) Charaktereigenschaft(en). Das kommt immer auf das jeweilige Lied, die Stimmung, den Text und die Gefühle, die jeder Mensch anders damit assoziiert, an. 

Wer legt den fest welche Musikrichtung welche Eigenschaften hat? Und wie soll sich der FS einer bestimmten Richtung zuwenden, wenn er nicht weiß, welche Eigenschaften diese Richtung hat?

Im Prinzip stimmt es schon, die Musik, die ich im Moment höre, sagt vermutlich einiges über meine momentane (!) Stimmung und Gefühlslage aus. Aber das lässt sich nicht auf ganze Musikrichtungen "hochrechnen". Ich kenne einige Songs aus dem Metal, die ich ebenfalls mit freudig, lebendig, wild, natürlich und fantasievoll beschreiben würde ;)

PS: ich habe selbst 10 Jahre ein Musikinstrument gespielt . Ich höre auch heute noch je nach Stimmung verschiedene Richtungen und Lieder 

Kommentar von Hyaene ,

@helftmir:

DIR gebe ich da schon Recht. Deswegen auch mein DH. ;-)

Mit den "Charaktereigenschaften" war vielleicht wirklich ein wenig überspitzt. Du sprichst aber was an, was auch stimmt. Nämlich die Stimmung. Das meinte ich eigentlich auch mit "Musik spiegelt die Seele vom Hörer wieder." Nur war es anscheinend auch blöd von mir geschrieben. Vielleicht habe ich auch zuviel assoziiert. Danke für das Ausbessern. ;-)

Antwort
von Dilaralicious2, 21

Ja weil die lieder halt auch einfach ka*ke sind und jedes lied im radio mio mal läuft die nerven so.

Kommentar von Jilou500 ,

Joa, aber trotzdem hören sie irgendwie alle :D

Kommentar von Dilaralicious2 ,

Ich nicht diese standart lieder bzw. chartslieder diese typische pop k*cke hör ich nich

Expertenantwort
von WebThoWeb, Community-Experte für Musik, 18

Interessante Frage. Der Musikgeschmack hängt natürlich auch von frühen Hörgewohnheiten ab (Du hast ja die Musik deines Vaters mitgehört.) Aber das ist nicht alles.

Solche Musiker wie Michael Jackson arbeiten mit den besten Studiomusikern der Welt zusammen, in den teuersten Studios der Welt mit den besten Toningenieuren, Arrangeuren und mit den erfolgreichsten Musikproduzenten.

Die alle zusammen haben ein dermaßenes Knowhow und Gespür dafür, was gut ankommt, was eingängig klingt und super abgeht, dass denen so leicht keiner das Wasser reichen kann.

Für "Man in the mirror" z.B. ist allein Michael Jacksons Stimme viermal hintereinander mit verschiedenen Abständen zum Mikrofon aufgenommen worden, die Keyboards sind teilweise direkt, teilweise über Verstärker ins Mischpult gefahren worden. Es singen im Hintergrund zwei Chöre.

Ich hoffe, ich konnte dir einen Eindruck vermitteln, welcher Aufwand teilweise betrieben wird. Aber vor allem die gute Komposition mit einer richtigen Melodie und das richtige Arragement führen zu solchen Stücken, die immer wieder gern gehört werden!

Hör dir zum Test mal "Man in the mirror" mit Kopfhörern an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten