Frage von Mondcrazy, 15

Wie kommt der Autor auf die C - Koeffizienten?

Bei einem Akkumulator mit der Nennkapazität 2Ah spricht man bei einem Entladestrom von 2A von 1C Entladung. 8A wären somit 4C , 500 mA sind 0,25 C.

Wie kommt er auf die Koeffizienten ? weis nur das 1 C gleich 1 Ampere Entladung bedeutet...

Antwort
von kuku27, 8

Dann weißt also nicht viel.

es gibt 2 C Werte, einen für die Entladung und einen für die Ladung. Der von der Entladung gibt nicht an wieviel Ampere sondern wieviel Kapazität entnommen werden kann bzw wie hoch die Restkapazität sein muss dass er nicht zerstört wird.

Beim Laden gibt der C Wert im Prinzip an wie schnell er geladen werden darf. Mit Einfacher oder mehrfacher Leistung der AhAlso mit c2 zB kannst einenm 1000mAh Akku mit 2 A in einer halben Stunde ohne schädliche Folgen befüllen.

siehe http://wiki.mikrokopter.de/LiPo für ein Beispiel in LiPo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community