Frage von Luxagrator, 21

Wie kommt das Licht eigentlich aus der Lampe, hat das Licht ein Eigenleben?

Ich habe in Biologie nicht richtig aufgepasst :( Aber ich bräuchte dringend Hilfe weil Wissen schadet ja nie oder?

Antwort
von PWolff, 5

Kommt auf die Lampe an.

Bei der guten alten Glühlampe, die in absehbarer Zeit so weit wie möglich verschwinden soll (bei Autos darf sie wohl noch etwas länger überleben), schwingen die Elektronen der aufgeheizten Atome so schnell, dass sie Licht erzeugen können. Das Licht, das in der Mitte des Glühdrahtes entsteht, bleibt natürlich im Innern des Drahtes. Nur das Licht, das an der Oberfläche erzeugt wird, kann nach außen. (Damit wir es dann sehen, ist der Kolben aus Glas. Und der Kolben ist dazu da, dass der Glühdraht nicht mit Luft in Berührung kommt - er würde dann sofort verbrennen. In der Glühlampe selbst ist entweder ein Vakuum oder Iod, ein Halogen (deshalb "Halogenlampe"))

Bei Leuchtstoffröhren erzeugt der Quecksilberdampf im Innern UV-Licht. Das UV-Licht wird von der Leuchtschicht innen am Glasrohr in sichtbares Licht umgewandelt (ähnlich wie es die "optischen Aufheller" in Waschmitteln tun, oder wie die Nicht-Chlorophyll-Farbstoffe in pflanzlichen Blättern violettes, blaues, grünes und gelbes Licht in rotes Licht umwandeln, das vom Chlorophyll aufgenommen werden kann.) Das umgewandelte Licht kommt durch den halbdurchsichtigen Leuchtstoff und die durchsichtige Glaswand gut durch.

Bei Leuchtdioden wird das Licht direkt erzeugt (durch einen "Quantensprung" der wandernden Elektronen). Dieses Licht kommt durch den halbdurchsichtigen Leuchtkristall und durch die durchsichtige Plastikhülle (in die die LED eingegossen ist) nach außen.

(Man könnte natürlich einfach sagen, das im Innern Licht kommt durch die Glas- bzw. Plastikhülle nach außen, aber das wäre zu einfach.)

Antwort
von Domidergee, 18

Gute Frage. So eine wie was ist Wind. Wie er entsteht weis ich aber er ist trz merkwürdig. In der Lampe sind Birnen welche Drähte oder so haben welche durch Strom anfangen zu glühen und durch so Abdeckung verteilt wird. Aber KA

Antwort
von tobi412, 14

Licht hat nichts mit Biologie, sondern mit Physik zu tun.
Beim Einschalten der Lampe wird aus der elektrischen Energie aus dem Kabel Wärmeenergie, die den Draht im Inneren der Lampe erhitzt und dann wird aus dieser Wärmeenergie Lichtenergie (Glühen) welches wir dann als helles Licht wahrnehmen.

Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort
von pfirsich11, 18

In Lichtgeschwindigkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten