Wie kommen Verbrecher, wie etwa die Attentäter von Brüssel, an den Sprengstoff heran?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

An die Komponenten zu kommen, die für so gewaltige Explosionen infrage kommen, ist kein Problem. Man braucht dazu eben Leute die sich auskennen und wissen, wie man solchen Sprengstoff herstellt. Diese Leute haben die Terroristen in ihren Reihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soetwas bekommt man ganz einfach im Baumarkt und bei bestimmten anderen Geschäften oder Vertrieben. Die Bombe an sich ist Illegal, aber die Komponente sind Legal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allso das ist kein Problem Geld und die richtigen Beziehungen damit ist alles möglich!Glaube der IS liefert das gerne an seine Anhänger aus ,und ist stolz darauf wenn unschuldige sterben müssen.Wieso suchen die nicht einfach mal die Verantwortlichen auf und klären das dort?Als Unschuldige Menschen zu töten.Können doch ihren Glauben haben aber nicht Menschen töten die an was anderes glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Materialen kann man in der Apotheke ganz normal kaufen,oder im Baumarkt (ich sage jetzt nicht was für mittel) etc...die man zu einer Bombe bauen kanm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
28.03.2016, 02:06

Ich denke ich weiß, was Du meinst, habe aber Zweifel, dass man damit tatsächlich so viele Menschen in den Tod reißen und solche Gebäudeschäden damit verursachen kann.

Diese Materialien haben alle eine Expansionsgeschwindigkeit, die unterhalb der Schallgeschwindigkeit liegt, wodurch es nicht zu der extremen Schockwelle einer "echten" Explosion (wie z. B. bei Dynamit) kommen kann. Das reißt Dir sicher nicht die Scheiben aus der kompletten Fassade von nem Flughafen raus. Zumindest kann ich es mir nur schwer vorstellen.

Die Bilder sahen schon nach sehr wirkungsvollen Explosivstoffen aus. Aber vielleicht irre ich mich auch. Ist ja nicht gerade mein Spezialgebiet. ;-)

0
Kommentar von dieMasterin
28.03.2016, 02:08

doch das geht tatsächlich. man muss nir richtige sachen miteinander kombinieren . aber ja ich kann mir das auch nicht so gut vorstellen,habs ja zum Glück noch nicht gesehen xD

1

Ich würde mal behaupten vom schwarzmarkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserstoffperoxid bekommt man im Belgien einfach (in De max. 11,9%) und Aceton auch... Zusammen mischen und tadaaa, Acetonperoxid (über die Voraussetzungen für diese Rkt sag ich nichts)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatSich
20.04.2016, 07:26

Du hast Salz- oder Schwefelsäure als Katalysator vergessen, wenn du einfach nur Wasserstoffperoxid und Aceton mischt passiert garnix. ;)

1
Kommentar von Chemister2
26.06.2016, 22:41

stimmt :D

1
Kommentar von Chemister2
26.06.2016, 22:42

allerdings meinte ich das unter "die Voraussetzungen" :P

1

Beo den Anschlägen in Paris wurde ein "hausgemachter" Sprengstoff verwendet: 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Acetonperoxid

Das Zeug ist aber extrem instabil und unberechenbar - damit arbeiten nur Verrückte, denen es egal ist, ob sie den nächsten Tag noch erleben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzmarkt gibts immer und sie haben ihre Wege und Mitteln. Auch wenn die Grenzen noch so scharf kontrolliert werden, es wird immer Lücken geben die andere dann für sich nutzen um Waffen und co zu schmuggeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die überfallen ja auch oft militärstützpunke. Und das zeug aus dem die Bombe gebaut wird ist Eigentlich legal. Nur das ganze zusammenzubasteln ist illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung