Frage von Gerrit2013, 57

Wie kommen (schwer)metalle in den Shishatabak?

Da ist doch kein Metall drin:D oder wie ist das zu verstehen?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 17

Weil wir inzwischen die Erde schon so verschmutzt haben, dass es in fast allen Ackerböden reichlich Schwermetalle gibt. Die liegen aber nicht metallisch sondern in diversen chemischen Verbindungen vor, die die Pflanze dann über die Wurzeln aufnimmt und einlagert. Extrem wird die Belastung, wenn mit Kompost oder Klärschlamm gedüngt wird. Auch Mist zur Düngung enthält oft Schwermetalle, speziell in der industriellen Landwirtschaft, da viele Wachstumsfördermittel Schwermetalle enthalten.

Die Aufnahme von Schwermetallen durch Pflanzen wird zusätzlich durch den massenhaften Einsatz des Unkrautvernichters Glyphosat gefördert.

Im Prinzip gibt es kaum noch Lebensmittel ohne Schwermetallbelastung. Beim Rauchen sind die deshalb so gefährlich, weil sie über die Lunge direkt ins Blut gelangen.

Antwort
von Alvercard, 39

Die Schwer Metalle zb Uran lösen sich in Boden(Wasser) und da tabak pflanzen bevorzugt auf Uran haltigen Boden Wachsen nehmen sie es mit denn Wasser auf. Hoffe konnte dir helfen

Kommentar von Gerrit2013 ,

Aber ich bin nicht verstrahlt oder?:D

Kommentar von Alvercard ,

Nein keine sorge es ist ganz natürlich das Uran in Boden ist es befindet sich sogar in deinen leitungswasser du nimmst es also im geringsten mengen ständig zu dir. 😃

Antwort
von ScienceFan, 31

naja es werden schwermetallhaltige Chemikalien bei der Herstellung benutzt, Tabak sammelt aber auch z.B Polonium an, und dieser Rauch kommt bei shishas sehr tief in die lunge

Kommentar von Gerrit2013 ,

Warum das denn? Wer tut denn Metalle da rein haha versteh ich nicht ganz haha

Kommentar von ScienceFan ,

Metallsalze ^^ kp ob das überhaupt geschieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community