Frage von Hunkpapa, 50

Wie kommen Mörder und Totschläger damit zurecht, wenn ihnen ihre Opfer anfangen Leid zu tun?

Antwort
von Suboptimierer, 23

Dass sie Mitleid anfangen zu empfinden, ist ein Zeichen dafür, dass sie eben nicht damit zurecht kommen.

"Nicht zurecht kommen" kann genau wie bei anderen Themen fatale Auswirkungen oder nur leichte Auswirkungen haben.

Kommentar von Hunkpapa ,

Und wie kriegen sie ihr Mitleid und ihre Schuldgefühle wieder los?

Kommentar von Suboptimierer ,

Gute Frage. Wenn sie selbst es für die einzige Möglichkeit erachten, dass sie die Tat rückgängig machen müssten oder die Toten wieder zum Leben animieren müssten, werden sie durch noch so viel Buße und Entschuldigungen und Kerzen aufstellen ihre Schuldgefühle nicht los werden.

Das kann allerhöchstens durch ein Umdenken passieren. Da das Schuldgefühl das Denken sehr vereinnahmen kann, ist wahrscheinlich zur Verarbeitung externe Hilfe notwendig.

Es ist ein Umdenken notwendig. Nicht die Angehörigen gilt es zum Beispiel, um Absolution zu bitten. Die Täter müssen sich selbst vergeben. Das ist der einzige Weg und das kann ein langer Prozess sein (falls er überhaupt abgeschlossen werden kann).

Antwort
von yatoliefergott, 31

Sie stellen sich der Polizei oder bringen die Person schneller um

Kommentar von Hunkpapa ,

Gemeint sind hauptsächlich Verhaftete und Verurteilte

Kommentar von yatoliefergott ,

ou. die haben, wenn sie richtige psychos sind, kein gewissen. die sehen in ihren Taten nur Vorteile

Antwort
von Geisterstunde, 28

Sie kommen sehr gut zurecht, schließlich tun denen die Opfer nicht leid.

Kommentar von Hunkpapa ,

einige sicherlich, aber alle?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community