Frage von Schnudi95, 81

Wie kommen heutzutage immer noch Menschen darauf, Pelz zu tragen!?

Ich verstehe es einfach nicht.. Falls hier jemand gerade diese Frage liest und heutzutage immer noch Echtpelz trägt, dann sag mir bitte, WARUM? Ich habe manchmal das Gefühl, dass das Thema ganz einfach ignoriert wird, aber ich verstehe die Begründung nicht. Tiere werden lebendig gehäutet < "Schön"-aussehender Pelz an meiner Mütze / Jacke / Schuhe. Denkt hier wirklich jemand so (ernst gemeinte Frage)?

Antwort
von silberwind58, 55

So lange Menschen denken,das Tiere nicht fühlen,müssen Tiere fühlen,das Menschen nicht denken! Ich finde das auch ganz erbärmlich,wenn sich jemand mit Tierhaut schmücken muss! Es gibt Kunstfelle und Pelze,die kann man gar nicht mehr von echten unterscheiden! Wäre eine Alternative! Aber das Elend der Tiere wird leider weiter gehen!

Kommentar von Schnudi95 ,

Ich liebe das Zitat. Genauso wie: Und wehe dem Menschen, wenn auch nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.

Kommentar von silberwind58 ,

Daumen hoch!!!

Antwort
von Gingeroni, 28

Ich denke die meisten menschen sind zu bequem sich mit unangenehmen sachen auseinader zu setzten und dann als konsequenz zu verzichten.

Antwort
von TheDrum, 29

Wenn jemand wie ich Fleisch isst, finde ich es nicht schlimm Leder Schuhe und Leder Jacken zu tragen. Zumindest wird das ganze Tier benutzt :)

Ich kann nicht wirklich verstehen wie man kein Felisch essen kann! 

Aber ich bin mir sicher das ihr mir das jetzt erklärt

Kommentar von ApfelTea ,

Katzen, Hunde, Nerze werden mit sicherheit nicht anschließend gegessen, wenn sie nur für Pelz gezüchtet wurden.

Antwort
von Schnueffler00, 50

Für viele Leute und Gesellschaftsgruppen ist der Pelz immer noch ein Prestigeobjekt. Hauptsache teuer und sich damit präsentieren.

Dieser "Trend" bei den Wohlhabenden wird auch so schnell nicht verschwinden. In Russland ist er zum Beispiel sehr verbreitet.

Kommentar von Schnudi95 ,

Ja leider .. 

Antwort
von Schuhu, 50

Menschen tragen Lederschuhe, essen Big Macs und Brathähnchen. Und genauso tragen sie Kaninchenfellpüschel an der Mütze. (Die Kaninchen werden übrigens nicht lebendig gehäutet, sondern geschlachtet - vielleicht auch für deinen Festtagsbraten.)

Kommentar von Schnudi95 ,

Erstmal ist 'Menschen' eine ganz schöne Verallgemeinerung.

'Menschen' halten auch Sklaven, wenn es keine Veränderung gegeben hätte. 'Menschen' malen auch an Höhlenwänden, wenn es keine Veränderung gegeben hätte. Und 'Menschen' würden Frauen nicht wählen lassen, wenn sich nichts verändert hätte. Das ist ja keine Begründung, deshalb spreche ich das Thema an - es muss doch einen Wandel geben.

Und als Zusatz: Bei mir gibt es keinen Festtagsbraten.

Kommentar von Schuhu ,

Und 'Menschen' sind es trotzdem. Oder willst du uns durch die Blume mitteilen, Pelzträger seien keine Menschen? Lass die Kirche im dorf und wir können uns gerne unterhalten. Aber so...

Kommentar von Schnudi95 ,

Wo habe ich die Kirche denn nicht im Dorf gelassen? 

Ich glaube du hast auch nicht verstanden, was ich damit sagen wollte. Klar sind es Menschen; ersetze das Wort Menschen durch "Man" - Man trägt Lederschuhe, man isst Big Mäc's usw., dann weißt du was ich meine. Wer sagt denn, was 'man' macht? 'Man' kann sich ja auch ändern? Darauf wollte ich hinaus.

Kommentar von Schnudi95 ,

Achso, eine Sache muss ich noch richtig stellen: Die Tiere werden fast nie geschlachtet. Der Aufwand wäre viel zu groß, die blutverschmierten Pelze zu reinigen. Und die Verbindung Pelz - Fleisch was sowieso gegessen wird stimmt auch nicht. Die meisten Pelztiere werden nur für den Pelz gehalten und nicht für das Fleisch. Oder isst du Nerze, Katzen, Hunde, Waschbären oder Füchse?

Kommentar von Schuhu ,

Natürlich kann "man" sich ändern. Leider führst du außer deiner moralischen Empörung kein Argument an, warum "man" es in diesem Fall sollte. In Bezug auf die Bommel an der Mütze bist du nun mal im Irrtum.

Antwort
von pelzhase, 12

Ist doch Simpel, Jäger gibt es, Tierfarmen gibt es, Chinesen gibt es und wenn Du lieber Plastikkleidung trägst, als Naturprodukte weiter verwendest, anstatt sie zu verbrennen, so lebe weiterhin in Deiner Traumwelt. Letztens eine Freundin besuchte China, vor jedem Restaurante waren unzählige Käfige mit Katzen, wer eine Delikatesse essen wollte, suchte sich eine Katze aus und bekam sie als Delikatesse zubereitet. Willst Du nun China den Erdboden gleich machen? Hier fallen unzählige Katzenfelle an, auch sie sollten weiterverwendet werden.

Kommentar von Schnudi95 ,

Ach, leb' du doch weiter in deiner Traumwelt. Wenn du dich auch nur ein bisschen informieren würdest, wüsstest du, dass diese Felle nicht von Katzen kommen, die sowieso gegessen werden (wobei ich es sowieso auch strikt ablehne, Tiere zu essen, aber das ist ein anderes Thema). Wenn du damit klar kommst, dass Tiere für deinen 'Genuss' (egal in welcher Hinsicht) gequält werden und ein Leben in der Hölle führen, dann muss ich sagen, dass du vielleicht über dich als Mensch nachdenken musst. Ich glaube an Karma - viel Glück in der Zukunft.

Antwort
von meinereiner100, 22

.

Ich mag Pelz, aber am liebsten ,wenn dadrunter noch ein Herz schlägt.

Es spricht im Allgemeinen nichts gegen Pelz, wohl aber wie man an diesen Pelz kommt

Hunderttausende von Füchsen und Waschbären werden in Deutschland geschossen oder kommen bei einem Autounfall ums Leben- und kommen in die Tonne, weil es "verwerflich" ist Pelz zu tragen

Verwilderte Nutrias laufen durch unsere Wälder und richten Schäden an

Alle wollen beim Griechen lecker Lammkotelett essen, aber den Pelz/Fell soll man nicht tragen

Das ist leider das Problem - man sieht dem Fell nicht an woher es stammt

Wir Menschen sind so gestrickt dass wir uns mit schönen Sachen schmücken wollen. Da gibt es Menschen die mögen Federn sehr gerne, den Gamsbart am Hut, die Hirschhornknöpfe. Und am Tagesende liegen wir uns hin und decken uns mit einer Daunendecke zu und mache uns keinerlei Gedanken woher die Federn stammen

Viele unserer Lebensmittel beinhalten Palmfett und für die Rodung dieser Wälder verlieren viele Tiere ihr Leben. Und kaum einen interessiert es

Man könnte deine Frage noch auf viele weitere Themen erweitern. Pelz wäre dabei noch das geringere Problem, jedoch das ist etwas, was wir vor Augen haben

Ü

Kommentar von Schnudi95 ,

Stimme dir voll und ganz zu. Ich bin halt wirklich sehr stark an Tierschutz, veganer Ernährung und co. interessiert - mir wird trotzdem so häufig die Frage gestellt: Ja, aber was ist mit Kinderarbeit in dem und dem Land? Du hast doch bestimmt mal in deinem Leben bei Primark eingekauft, das ist ja alles menschenunwürdig usw.. JA, sie haben natürlich Recht, aber man muss ja immer irgendwo anfangen. Niemand von uns kann die Welt retten, das ist klar.

Ich wäre wirklich schon froh, wenn auch nur jeder 2. aufhören würde Fleisch zu essen oder Pelz / Leder / Daunen zu tragen - es gibt ja nicht immer nur schwarz und weiß. 

Kommentar von meinereiner100 ,

.

Das wird die zukünftige Kunst sein.

Ein vertägliches Maß für die Nutzung unserer Resourchen zu finden - aber wie will man dieses definieren?

Eins muß klar sein: Wohlstand gibt es immer nur zu Lasten anderer

Wir können nur billig kaufen, wenn andere billig arbeiten. Wirds teurer können wir nicht mehr so viel kaufen. Somit wird es weniger Arbeit und damit weniger Einkommen geben.

Wer sich einmal damit beschäftigt, was es für Auswirkungen hat dass im allgemeinen viel zu viel Baumwolle verbraucht wird (man muß ja gleich 10 T-shirts kaufen und 3 Jeans ) wird auch dahinterkommen das ganze Seen und Landstriche austrocknen. Wieviel Tierarten damit verschwinden .....

Gut - dann reicht nur eine Jeans und schmücken uns mit Gold oder Diamanten.. Der sollte mal nachlesen wieviel Lebensraum dadurch verloren geht oder mal das Stichwort Blutdiamanten googeln

Ich weich ab .. mit diesem Thema könnte man ein eigenes Forum füllen.

.

Antwort
von GoodFella2306, 52

Wenn es der Person steht und sie es sich leisten kann, wieso nicht?

Kommentar von Schnudi95 ,

JEDER kann sich Pelz leisten. Pelz ist heutzutage oft billiger als Kunstpelz. Guckt euch die Pelzbommelmützen an, die für max. 10€ verschleudert werden. Die Pelz'herstellung' ist mittlerweile günstiger, als die Kunstpelzherstellung - das ist ja das traurige.. Und lebendig gehäutete Hunde, Katzen, Waschbären, Nerze usw. sind nicht Begründung genug?

Kommentar von GoodFella2306 ,

naja, ich sag immer jeder so wie er will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten