Wie kommen 9 Tagen Unterschied zu Stande (Karfreitag im Jahr 1980 und heute)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Ostern ein beweglicher Feiertag ist, also nicht auf EIN bestimmtes Datum begrenzt ist, verändert sich das Osterdatum von Jahr zu Jahr.

Mit folgender Regel kann der Ostersonntag zu 99,9 % errechnet werden.

Ostersonntag ist der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Die 0,1% Fehler kommen daher, dass es nicht immer Frühling sein muss. Die richtige Berechnung ist komplizierter, aber 99,9% reicht für den Hausgebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2big2fail
25.03.2016, 11:43

Ist man jetzt irgendwie doof wenn man das nicht weiß oder geht es der überwiegenden Mehrheit wie mir, weil mich der Jewi oder wie der da unten heißt, deswegen total schief ankuckt..?!

0

ostern ist nicht auf ein festes datum wie weihnachten fixiert, sondern es wird am ersten wochenende nach dem ersten frühlings-vollmond gefeiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaltjahre

Jedes 4. Jahr ein Schaltjahr

von 1980-2016 =36 Jahre

36÷4= 9 = 9 Tage Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
25.03.2016, 19:56

Der Ostertermin hat mit Schaltjahren direkt nichts zu tun.

0

Was willst du???

Ostersonntag ist der erste Sonntag nach dem 1. Vollmond im Frühling. Ostern ist also ein beweglicher Feiertag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2big2fail
25.03.2016, 11:41

Mir egal

0

Ostern richtet sich nach dem ersten Frühlingsmond, daher ist der Feiertag jedes Jahr abweichend. Im Übrigen extrem leicht ergooglebar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
25.03.2016, 11:46

Na, ein Vollmond muss es schon sein. :)

Das früheste Datum des Ostersonntages ist deshalb der 21.März, wofür der Frühlingsanfang auf den 20. März rücken muss, was z.B. in Schaltjahren der Fall ist. Der 20. März muss dann noch auf einen Samstag fallen und der Vollmond wirklich noch am Samstag eintreten.

1