Frage von meinnameistnoah, 160

Wie komme ich zu eigenem Nachwuchs wenn ich weder hetero noch homo bin?

Hallo,

ich heiße Noah, bin 28 und habe ein Problem. So langsam wird es Zeit über eigenen Nachwuchs nachzudenken. Das Problem dabei ist, ich fühle mich von nichts angezogen, weder Frau noch Mann. Bin also weder hetero noch homo, ich weiß es selbst nicht. Ich kann mit beiden einfach nichts anfangen. Sex vermeide ich auch und nein, ich bin keine Jungfrau mehr. Ich hatte bereits Sex und es hat mir überhaupt nicht gefallen. Andere würden jetzt sagen: "Waaass?? Sex ist doch das schönste auf der Welt!". Es gibt auch Leute die sagen Fussball sei das schönste auf der Welt und Andere hassen Fussball wie die Pest oder können überhaupt nix damit anfangen. Klar, Fussball und Sex, das ist jetzt kein Vergleich aber jeder hat seinen eigenen Geschmack. Das will ich damit aussagen. Das größte Problem für mich ist, ich will nicht sterben ohne Nachwuchs hinterlassen zu haben. Ich will nicht die letzte Person im Stammbaum sein. Ich will nicht die Person sein, welche diese Kette unterbricht. Also was tun? Ich bin mir sicher dass es auch Frauen gibt, die so denken. Die ein Kind haben wollen, aber keinen Mann.

Gruß, Noah

Antwort
von EinfachIch00, 45

Asexualität ist nicht so selten. So wie du es beschreibst bist du es wohl. Warst du schon jemals verliebt? Es gibt verschiedene typen von Asexualität. Lies dich mal rein. Ich würde dir empfehlen mal im internet nach Foren zu suchen. Es gibt sicher asexuelle Frauen die auch ein Kind haben wollen und aber keinen passenden Partner haben. Vl findest du ja auch eine Frau mit der du dir vorstellen kannst zusammen zu leben ?! Schau dich mal um.

Antwort
von Ursusmaritimus, 103

...und was ist deine Vorstellung?

Etwas Samen weitläufig in der Welt zu verteilen mit der Hoffnung das irgendwo etwas spriesst, oder willst du deinem Kind ein guter Vater sein und miterleben wollen wie es aufwächst und Verantwortung übernehmen?

Im ersten Fall gehe zu einer Samenbank und liefere ab.

Im zweiten Fall empfehle ich eine asexuelle Partnerin mit Kinderwunsch, oder ein lesbisches Paar mit Kinderwunsch.

In allen Fällen vergiss aber nicht das Vater sein nicht nur etwas mit Samen und Genen zu tun hat.

Antwort
von Volkerfant, 50

Kinder zu zeugen und Kinder bekommen, hat auch was mit Verantwortung übernehmen zu tun! Es bschränkt sich ja nicht auf den eigentlichen Akt und damit fertig.

Wenn du so was willst, musst du dir die passende Frau dazu suchen. Eine Frau, die keine Beziehung will, sondern nur ein Kind aus den gleichen Motiven heraus wie du. Die bereit ist, auf Zahlungen und auf Verantwortung zu verzichten.

Aber dieses Kind tut mir dann sehr leid. Es muss iohne Familie und ohne Vater aufwachsen. Und ich denke, dass du nicht weißt, was das bedeutet.

Antwort
von rommy2011, 106

das thema nachwuchs könntest du doch mit deiner FA besprechen, es gibt doch die möglichkeit einer künstlichen befruchtung, kostet halt eine selbstbeteiligung aber das wäre doch für dich eine möglichkeit, zu einem baby zu kommen, damit bist du nicht alleine auf der welt. was du dir halt gut überlegen musst, ist ob du dein kind gut versorgen kannst - auch zeitlich.

Kommentar von Bhuti ,

Das ist mir Neu

Kommentar von rommy2011 ,

bist du männlich ? sorry, ich dachte du bist eine frau, weil du von : nicht mehr jungfrau geschrieben hast, dann bleibt dir nur die adoption, wie das allerdings bei single-männern ist, weiss ich nicht.sorry !

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Muss eine Jungfrau in jedem Fall weiblich sein?:-0 das ist mir neu

Antwort
von M1603, 82

Das Teil zwischen deinen Beinen wirst du schon in eine bestimmte Oeffnung stecken muessen, sonst wird das nichts mit dem eigenen Nachwuchs. ; )

Adoption waere eine Alternative.

Antwort
von NorthernLights1, 95

Das Beste wäre, wenn du akzeptieren würdest, dass du alleine kein Kind bekommen / haben kannst.

Alles was du veranstalten tätest, wäre egoistisch und würde dem Kind nicht nützen, da ein Kind, einen vater und eine Mutter braucht.

Kommentar von EinfachIch00 ,

Was ist mit homosexuellen, heterosexuellen Paaren oder mit allein erziehenden Elternteilen???

Kommentar von jasminschgi ,

er kann sich eine asexuelle partnerin suchen

Kommentar von NorthernLights1 ,

@ jasminschgi 

das wäre noch die beste Lösung, denn dann hat jeder was er will / braucht. Das kind eltern und das Paar ein Kind und einen Partner ohne bzw wenig sexverlangen / ansprüche.


Antwort
von jasminschgi, 23

Du kannst ein kind adoptieren

Kommentar von tanztrainer1 ,

Mit dem Adoptieren ist es auch nicht so einfach. Da wird ja auch ganz genau geschaut. Meist meist das auch nur, wenn man eine Partnerin hat.

Kommentar von jasminschgi ,

er kann sich eine asexuelle partnerin suchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community