Frage von scheune52, 130

Wie komme ich von meiner Freundin los die einen über alles liebt?

Ich habe ein echtes Problem mit meiner Freundin. Es ist so sie liebt mich abgöttisch und denkt nicht im entferntesten an Trennung aber ich habe sehr wenig Zeit weil ich viel für mein Geschäft arbeiten muss und dann ist Sie immer traurig warum ich keine Zeit habe. Aber ich habe Angst das wenn ich ihr was sage weil sie schafft es jedes mal wenn wir uns sehen (1mal die Woche) mich um den Finger zu wickeln und das hindert mich auch ein bisschen an meiner Aktion ihr was zu sagen drum wie kann ich es geschickt anstellen das wir uns trennen den die volle liebe ist von meiner Seite auch nicht mehr da. Ich brauche echt dringend Hilfe von allen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 14

Hallo, 

wenn du die Beziehung beenden möchtest, dann solltest du es gut begründen können. Ich verstehe, dass du wenig Zeit hast, da du dich durch die Übernahme des Familienbetriebes voll reinhängen musst. Dass es zwischen deiner Freundin und deinen Geschwistern Stress gibt, ist für dich höchst unangenehm, besonders wenn du ein gutes Verhältnis zu ihnen hast. Aber beides kann sie relativ gut entkräften, wenn sie sagt, dass sie sich etwas zurück nimmt, wenn du viel arbeiten musst und sich deinen Geschwistern gegenüber mehr Mühe gibt, um es stressfreier zu halten. Und dann? 

Was bei deiner Beschreibung hier fehlt, ist der eigentliche Grund für deine schwindende Liebe. Nur am Stress oder am Verhältnis zu deinen Geschwistern kann das ja nicht liegen. Da muss doch sonst noch etwas sein, was dir auf dem Herzen liegt. Das wäre gut zu wissen, um einen wegweisenden Gedanken verfolgen zu können, den du ihr nennen kannst, wenn du mit ihr sprichst. Wenn du ohne handfeste Begründung Schluss machst, dann wird es lange dauern, bis sie von dir ablässt.

LG 

Kommentar von scheune52 ,

Ja das habe ich mir auch überlegt aber dann wie du sagst macht sie diesen Zug und alles ist beim alten so soll es ja aber nicht mehr sein.

Ja es ist so ich habe sie als liebes nettes Mädchen kennengelernt aber jetzt da wir ja schon ein Jahr zusammen sind hat sich das geändert also nicht das sie böße oder sowas geworden ist um himmels Willen nicht aber sie hat sich finde ich in der Person sehr verändert und damit kann ich mich nicht richtig identifizieren.

Und dann kommt das noch mit dem Betrieb dazu und Sie sagt dann zu Ihrer Mutter ja ich gehe heute zu meinem Freund und dann muss ich absagen oder der Termin war einfach noch nicht fest ausgemacht und dann hat ihre Mutter gemeint ja der verarscht dich doch und sowas und ja was soll ich dazu dann bitte sagen. Aber jetzt Schlusszumachen ist auch bisschen blöd weil wie hört sich des den an ja ich mach wegen deiner Mutter schluss des kann man nicht bringen.

Das klingt jetzt wie so eine blöde Ausrede ist es aber wirklich nicht.

LG scheune52

Kommentar von Majumate ,

Hallo, in deinem Kommentar steht etwas wichtigeres, als der Grund mit der Mutter. Da steht, dass sie sich verändert hat und du dich damit nicht mehr identifizieren kannst. Fast klingt es wie ein echter Klassiker - ihr habt euch in der Zeit auseinander gelebt, da ihr euch in verschiedene Richtungen entwickelt habt. Das ist ein häufiger Grund, warum man irgendwann nicht mehr die Liebe empfindet, die man mal gefühlt hat. Das heißt zwar noch nicht, dass es zwangsläufig dazu führen muss, dass man die Beziehung sofort beendet. Es gibt durchaus auch noch die Möglichkeit dazu, sich Wege zu schaffen, um wieder zueinander zu finden. Es stellt sich nur die Frage, ob beide Seiten überhaupt die Bereitschaft dazu zeigen und ob das bei deiner ohnehin knapp bemessenen Zeit überhaupt drin ist bzw ob es deiner Meinung nach überhaupt erstrebenswert ist. 

Solltest du der Meinung sein, dass diese Unterschiede derart gravierend sind, dass ein weiteres Zusammensein mehr Pflicht als Freude wäre, dann solltest du dich nach den Feiertagen in Ruhe mit ihr hinsetzen und es beenden. Das will aber wohl überlegt sein. 

LG 

Kommentar von scheune52 ,

Echt okay ja stimmt eigentlich ich hab auch schon mal gehört das sich Paare deshalb getrennt haben.

Ja diese Initiative geht ja von mir aus das wir uns lieber trennen Sie weiß ja nix und hat auch noch Gefühle wie am ersten Tag des ist ja des blöde sag ich jetzt mal so.

So fühlt es sich fast an das es mehr Pflicht als Freude ist.

Oder sollte man warten bis iwie wegen irgendwas ein Streit entsteht und dann das nutzen also nicht als Grund natürlich aber das sie auch wütend ist und nicht so traurig ist oder bringt das nix? 

Kommentar von Majumate ,

Ich persönlich würde es als unfair empfinden, wenn du jetzt warten würdest, bis irgendwann ein Streit entsteht und diesen dann als Vorwand nehmen würdest. Bis da hin würdest du ihr in gewisser Weise ja etwas vormachen. 

Eigentlich steht dein Entschluss ja fest. Deswegen rede ich auch nicht dagegen, obwohl ich normalerweise immer erst einen Ansatz suche, der eventuell brauchbar wäre, eine Beziehung zu retten. Du fragst nicht, ob du es durchziehen sollst, sondern nach dem wie. 

Der Weg, der zu gehen ist, ist der ehrliche. Auch wenn es für dich schwer und für sie sehr schmerzhaft ist. Aber wenn sie dir etwas bedeutet, dann ist das auch der fairste, da sie nicht über einen gewissen Zeitraum belogen werden sollte. Wenn du es vorziehst, auf einen Streit zu warten, dann würde der auch nicht lange auf sich warten lassen, da dein Gewissen dir genug Druck machen würde. Allerdings ist es kein guter Weg, da dir der Umstand des "im-Streit-auseinander-gehens" wieder Kopfzerbrechen bereiten wird. 

Geh einfach den geraden, ehrlichen Weg, wenn es dir auch nicht leicht fällt. 

LG 

Kommentar von scheune52 ,

Okay ja des war nur so ne frage ob sowas schlecht oder halt guter Ansatz wäre aber stimmt des wäre dann wirklich so das ich ihr was vormachen würde und ich will sie ja nicht noch mehr verletzen (wahrscheinlich ist sie dann sowieso unsaglich traurig). Aber so werde ich das machen das waren alles gute und vernünftige Ansätze weil ich will aus der "Beziehung" aufrecht gehen und nicht das sie mir iwas nachsagt oder so kann ja sein.

LG Scheune52

Kommentar von Majumate ,

Hallo, 

auch wenn es kein erfreulicher Anlass ist, freut es mich, dass es dir geholfen hat. Natürlich ist es schwer. Ganz besonders für sie. Aber Ehrlichkeit ist das, was du ihr jetzt schuldig bist. Wie Du schon sagst - für sie ist es danach noch schwer genug. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von Rikkin, 52

Wenn du sehr wenig Zeit hast für sie ist es auch klar wenn die liebe vergeht, bzw vergeht das verliebt sein auch so nach 6 Monaten und nach 2 Jahren ist man überhaupt frei von diesem Hormoncocktail.  

Willst du es tatsächlich beenden weil DU keine Zeit findest? 

Wenn du tatsächlich Schluss machen willst, sag ihr einfach zuerst 'Schatz, heute abend müssen wir miteinander reden' das ist schon so ein warn Satz das sie vermutlich schon wissen wird was du sagen wirst. Dann kannst du ihr es ja sagen so wie es ist

Antwort
von Kathyli88, 63

Kommt darauf an wie alt du bist und wie lange ihr bereits zusammen seid.

Ich finde manchmal heutzutage geben die leite viel zu leicht auf, weil es zu einfach ist jemanden anderes kennenzulernen über inet zum beispiel. Auch viele ehen werden geschieden, es gibt viele getrennte familien. 

Naja jedem das seine. Auf der anderen seite, du hast eine frau die dich sehr liebt. Eigentlich könnte man ja froh darüber sein geliebt zu werden, manche erkennen erst was sie hatten wenn sie es nicht mehr haben. 

Aber ich kenne schließlich deine beziehung nicht und weiß nicht was vorgefallen ist. Um eine beziehung wieder in schwung zu bringen, kann man zum beispiel eine paartherapie machen. Oder mal wieder etwas lustiges. Wenn man ständig im alltagstrott ist, bleibt auch die liebe ein bisschen auf der strecke.

Ansonsten, mache natürlich schluss. Dazu musst du dann auch die eier in der hose haben und dazu stehen, und persönlich. Denn dadurch dass du ihr nichts sagst, verschwendest du eigentlich nur ihre zeit. Eine beziehung hat schließlich einen sinn (heirat, kinder irgendwann mal) 

Und sie wird es überleben keine sorge, die findet schon einen anderen xD gibt ja genug männer auf der welt. 

Kommentar von scheune52 ,

Ich bin 18 Jahre alt und werde bald das Hotel von meinem Vater übernehmen so schaut die Sache aus. Und meine Geschwister mögen Sie jetzt auch nicht so gern da gibt es auch immer bissl stress.

Kommentar von Nashota ,

Und weil die Geschwister die Freundin nicht so mögen, rutschst du wie selbstverständlich auf dieser Welle mit? Armselig.

Kommentar von scheune52 ,

Du hast doch auch nicht den Hauch von verständniss oder sonstigem oder dann lass es einfach mit deinen blöden Komentaren

Kommentar von Kathyli88 ,

Ach das mit der familie ist nicht ungewöhnlich, von dem gesichtspunkt her passt es selten, dass jeder sich wirklich leiden kann. Ich mag meine schwiegermutter nicht sonderlich gerne und sie mich nicht. Dafür mag ich die schwester meines mannes sehr gerne, aber die frau meines bruders nicht ganz so gerne. Menschen sind einfach verschieden, und es muss sich nicht jeder gegenseitig lieben und best friends sein. 

Aber, ihr seid natürlich beide noch teenager, da sind die beziehungen nicht ganz so beständig, und es ist fast klar, dass man nicht bis in alle ewigkeit zusammen bleibt (seltene ausnahmen bestätigen die regel) ;)

Es gibt im prinzip keine schöne methode eine beziehung zu beenden, natürlich ist es etwas unangenehm, weil man einen menschen verletzt. Aber das ist besser, als jemandem etwas vorzumachen, was gar nicht mehr existiert. Oder abweisend zu werden und sie weiß nicht was los ist und gibt sich dadurch mehr mühe. Du brauchst dir da nicht zu viele sorgen machen, glaub mir die findet ganz schnell einen anderen. Da werden noch viele kommen, für dich auch. 

Ich würde es nicht unbedingt heute machen. Heute ist ostern. Und sie sitzt vielleicht gerade mit der familie zusammen, da braucht man nicht mit so einer nachricht kommen. Du warst ja mal mit ihr glücklich, dann kann man noch gegenseitigen respekt haben, auch wenn keine liebe mehr da ist. 

Kommentar von scheune52 ,

Vielen Dank für die guten Antworten von dir haben mir mit der Familiensache mehr verständnis gegeben.

Ja das hätte ich sowieso nicht heute gemacht das ist echt ein blöder Termin jetzt über die Feiertage und so aber ich denke ich werde mir bald das Herz fassen und ihr es sagen.

Echt nochmal vielen dank dir.

Kommentar von Kathyli88 ,

Bitte gerne. 

Ich würde es nach ostern machen. Du machst dir immerhin gedanken um sie also völlig egal scheint sie dir nicht zu sein. Auch wenn keine liebe mehr da ist, ich finde es gut wenn man sein gegenüber noch respektvoll behandelt. Vielleicht kriegst du nach einiger zeit sogar eine freundschaft hin. Na klar hat sie am anfang eine zeitlang liebeskummer, aber darüber kommt man hinweg. Wenn man einen menschen so lange gewohnt ist, ist es ungewohnt wenn dieser nicht mehr im leben ist. Ich habe auch schon viele beziehungen durch, die haben zwar lange gehalten aber nicht für immer. Man findet jemand anderen. 

Kommentar von scheune52 ,

Ja klar ist Sie mir nicht ganz egal wir waren ja mal schlieslich glücklich und so. Genau die Meinung teile ich auch das man den andren trotzdem noch respektvoll behandelt. Okay wenn du des sagst dann muss es ja stimmen wenn du schon diese Erfahrungen gesammekt hast.

Antwort
von Toxic38, 18

Du solltest die Ehrlichkeit aufbringen und ihr sagen, dass du aus geschäftlichen Gründen keine Zeit mehr für diese Beziehung hast. Denn wenn du dich bei jedem Versuch, ihr das mitzuteilen, von ihren Worten ablenken lässt, kann es passieren, dass das immer weiter hinausgezögert wird. Das hat wiederum den Effekt, dass es deine Situation verschlimmern könnte. Zumal du dann auch damit rechnen musst, dass deine Freundin in dieser Zeit, in der du dein Geständnis hinauszögerst, selbst dahinter kommen könnte, dass du nichts mehr für sie empfindest. Denn man bemerkt es, wenn der Eine den Anderen nicht mehr liebt. 

Wenn deine Freundin also dahinter kommen würde, dass du sie nicht mehr liebst, wird sie nicht erfreut sein und dir höchst wahrscheinlich die Frage stellen, warum du es ihr nicht vorher gesagt hast - und in den meisten Fällen ist es sehr verletzend, wenn man selbst dahinter kommt, dass der Andere einen nicht mehr liebt. 

Sage es daher lieber deiner Freundin gleich, um Probleme zu vermeiden. 

Um es ihr mitzuteilen, kannst du sie fragen, ob ihr euch treffen könnt. Somit hast du freie Bahn, um es ihr zu sagen. Allerdings solltest du für dein "Geständnis" einen Ort aussuchen, wo sich nicht allzu viele Menschen aufhalten, da du mit einem Wutausbruch, mit Empörung und Enttäuschung ihrerseits rechnen musst ;) 

Aber alles in allem wäre es besser, wenn du es ihr so schnell wie möglich sagst, um es nicht weiter unnötig hinauszuzögern, da das nur für weitere Probleme sorgt. 

LG, Toxic38 

Kommentar von scheune52 ,

Vielen Dank für den guten Komentar. Ich werde dies mit der Örtlichkeit berücksichtigen das kann durch aus bei ihr passieren.

Echt verletzt es die Person noch mehr wenn sie selber dahinter kommt des ist krass.

LG scheune52

Kommentar von Toxic38 ,

Bitte :) 

In den meisten Fällen fühlen sich Betroffene hintergangen, ausgenutzt und belogen, wenn sie selbst herausgefunden haben, dass die Partnerin/der Partner nichts mehr für den Anderen empfindet, ohne, dass die Partnerin/der Partner mit den Anderen gesprochen hat. 

Das hat, wie bereits erwähnt, eine verstärkte verletzliche Auswirkung auf den, der herausgefunden hat, dass man sie/ihn nicht mehr liebt. 

Wenn die Partnerin/der Partner zudem nichts sagt, fühlt man sich nicht nur verletzt; man fühlt sich auch hintergangen und belogen. 

Antwort
von Marami1, 50

Es wird ihnen wahrscheinlich nicht leichtfallen aber Sie müssen es ihr einfach sagen sie merkt es schließlich auch wenn Sie keine Zeit für ihre Freundin haben.

Antwort
von Bellabaumstamm, 51

Frag mal einen Therapeuten oder deine anderen Freunde.
Ich habe leider keine Vorstellung, wie deine Situation genau aussieht.

Ich würde mit Freunden darüber reden und sie mach Hilfe fragen

Antwort
von Nashota, 26

Schatz, ich bin ein Feigling, der sich lieber hinter seiner Arbeit versteckt und mit ihr beschäftigt, als auch mal mit dir und der nicht den Arzsch in der Hose hat, dir das so zu sagen. Ich liebe dich auch nicht mehr wirklich. Wenn du klug bist, suchst du dir einen Mann, der keine Ausreden sucht, vor einer Beziehung zu flüchten.

Kommentar von scheune52 ,

Sag mal was ist den bei dir schief gelaufen.

1 ich bin kein Feigling ich hole mir regelrecht nur Meinungen ein die andere vielleicht zu diesem Thema schon gemacht haben.

2 verstecke ich mich nicht hinter meiner Arbeit ich führe bald ein Hotel das auch nicht recht klein ist (150 Zimmer) Familienbetrieb geht in die nächste Generation.

und 3 will ich wissen was du in deinem Leben schon erreicht hast? (Ich bin erst 18 okay und wie alt du) Wahrscheinlich bist du so einer der nur in der Stube sitzt und zockt oder nicht anderes als sich am Wochenende auf die faule Haut setzt anstatt etwas produktives zu arbeiten.

und nochwas wenn du jetzt zu diesem Komentar von mir nichts schreibst dann ist das feige und der Feigling bist dann DU und nicht ich verstanden.?

Kommentar von Nashota ,

Erstens bist du schon deshalb ein Feigling, weil du es nicht alleine schaffst, deiner Freundin reinen Wein einzuschenken, alleine schon, was deine Gefühle angeht.

Zweitens hat jeder Mensch soviel Zeit für seine Beziehung, wie er sie haben möchte.

Drittens bin ich eine erwachsene Frau, die im ihrem Leben schon lange ihren Mann steht.

Kommentar von scheune52 ,

Achso eine erwachsene Frau das sieht man und liest sich nicht so eher so nach einer 15 jährigen die Hobbylos ist.

Und nein man hat nicht so viel Zeit wie man dafür haben möchte wenn man in dieser Position steht wie ich musst du nur einen Fehler machen und du wirst auf dem Markt abgesägt.

Klar hab ich auch mal ein paar Stunden die Woche wo ich mal kurz nichts zu tun habe aber da möchte ich vielleicht auch mal alleine sein und keinen Menschen sehen und es gibt auch noch andere Verpflichtungen wie Arztbesuche oder sonstiges.

Und nein wieso verstehst du das den eigentlich nicht das ich kein Feigling bin was hat es damit zu tun das ich das nicht schaffe ich wollte nur mal hören was andere dazu sagen und was sie schon erlebt haben in solchen Situationen. Was hat des mit den Gefühlen zu tun weil du schreibst alleine schon deine Gefühle du meinst weil die Liebe nicht mehr so da ist wie vor einem Jahr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community