Frage von ilaydahelps123, 65

wie komme ich von den Schuldgefühlen hinweg?

Heute habe ich in der Schule erfahren das mein sitznachber(den ich verabscheue) in meine Freundin verliebt ist. Er schrieb habe ich eine Chance bei dir? und so weiter, und er hat ihr halt leid getan und vlt geschrieben. Sie wollte nicht das ich ihn damit ärger. Aber ich und 2 andere Freundinnen haben zättelchen an ihn geschrieben wo drauf stand:"sie ist zu gut für dich" und weiteres. Er hat in der Pause geweint aber richtig und ich habe voll die Schuldgefühle gekriegt. Meine Freundin hat es nicht gejuckt aber ich wollte mich entschuldigen. Meine beiden Freundinnen dann schließlich auch doch wir schafften es nicht weil uns unsere eigene Dummheit richtig peinlich war. Am Ende sind wir an ihn vorbei gelaufen und haben sorry gesagt ohne ihn ins Gesicht zu schauen. Was soll ich tuen? Ein Brief oder so schreiben kann ich nicht weil das sich sofort herum spricht und er es sowieso nicht ernstnehmen würde. bitte hilft mir. Danke für alle ernstgeneinten Antworten LG ilaydahelps123

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CatchTheRainbow, 46

Na ja, geh zum ihm, blick ihm in die Augen und entschuldige dich aufrichtig. Das musst du jetzt auch durchstehen, auch (oder gerade weil) du dich schämst und es dir deswegen schwer fällt. Aber ich muss dir auch sagen, dass es so schlimm nun auch wieder nicht war. So was macht man eben mal, auch wenn es natürlich nicht nett war. 

Antwort
von Erdbeerchen17xX, 43

Ich würde an deiner Stelle nochmal in der Schule auf ihn zugehen und ihm sagen, dass es dir wirklich leid tut und dass es nicht so gemeint war.

Kommentar von ilaydahelps123 ,

Danke;) genau das wollte ich ihn auch sagen. :))

Antwort
von 19hundert9, 37

1.Sind die Schuldgefühle auch echt nötig, wie kann man nur so ein Unmensch sein. und 2."Ein Brief oder so schreiben kann ich nicht weil das sich sofort herum spricht..." Hört sich an als würdest du dir noch immer besser vorkommen als er oder warum hast du Angst dass es sich herumspricht?

Kommentar von ilaydahelps123 ,

1. Du kennst unsere Klasse nicht. Redet man mit einem Jungen spricht sich das in der ganzen Jahrgangsstufe rum und wenn du hier keine ernstgemeinten antworten abgibst hast du hier nichts verloren!!!!!!

Kommentar von 19hundert9 ,

Meine A

Kommentar von 19hundert9 ,

Meine Antwort ist ernst. Was soll man dir raten? Die Schuldgefühle sind einfach angebracht da es eine dumme Aktion war, mehr wie entschuldigen geht nach dummen Aktionen meist nicht. Ich muss deine Klasse nicht kennen, so wie du über diesen Jungen mit uns schreibst zeigt einfach nur dass du dich für etwas besseres als ihn hältst. Und solche Menschen sind meist einfach respektlos und denken sie können tun was sie wollen.

Kommentar von Sarriii ,

da muss ich leider recht geben.

Kommentar von ilaydahelps123 ,

Wenn es mir so egal wär , würde ich euch nicht um Rat bitten! Bitte beurteile mich nicht, ohne mich zu kennen! :)

Kommentar von 19hundert9 ,

Dass es dir nicht egal ist, ist mir klar. Ich hoffe nur du hast daraus gelernt, dass niemand besser ist oder "zu gut" für jemand anderen. Und hör auf mit dem Ärgern und Mobben. Gibt genug Menschen die Selbstmord begangen haben da sie (z.B. in der Schule) gemobbt wurden.

Kommentar von ilaydahelps123 ,

Mädchen das war ein einziges mal komm mal wieder runter ja? und spiele hier nicht die oberschlaue! ich bin mir sicher das du auch mal jemanden geärgert hast. -.-

Kommentar von 19hundert9 ,

Schön zu sehen dass du aus einem Text herauszulesen versuchst ob der Schreiber Mädchen und Junge ist und total daneben liegst. Und nein, ich habe in dieser Art und Weise noch nie jemanden geärgert so dass er weinen muss und vl sogar seelisch einen Schaden davongetragen hat. Liegt wohl an der nicht verfehlten Erziehung die ich genossen hab.

Kommentar von ilaydahelps123 ,

Was willst du

Kommentar von ilaydahelps123 ,

Du hast 1. Nicht das Recht zu meinen das meine Erziehung verfehlt wurde, und 2. Ich habe noch nie jemanden gemobbt, also höre Auf das zu behaupten. Ich habe die Zettel nicht ab gegeben! Ich wollte sie eig. ihm auch nicht geben , doch ein Mädchen hat es mir aus der Hand genommen und abgegeben. Und 3. ich halte mich nicht für etwas besseres und das bleibt auch so!

Kommentar von 19hundert9 ,

Ich hab nie behauptet dass deine Erziehung verfehlt wurde, nur dass meine nicht verfehlt wurde. Wenn du dich über meine Kommentare so aufregst, muss wohl etwas dran sein. Aber egal, noch ein schönes Leben...

Kommentar von ilaydahelps123 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten