Frage von Waschaeralina, 57

Wie komme ich nun da wieder raus ( Schulden)?

Huhu,

Nur schon mal zum anfang, nein ich habe mich eigentlich nicht mit den Kosten übernommen. 7ich hatte bis jetzt nen eigentlich festen Job, da aber leider nun eine stelle gestrichen werden musste auf Arbeit und als letztes gekommen bin musste ich also meine Sachen packen und gehen, und das ziemlich kurzfristig, nun ist es so, das ich mir vor 2 Monaten ein Auto auf "raten" gekauft hatte da ich ja einen festen Job hatte dachte ich ist es ja kein ding dieses abzubezahlen. eigentlich ist es auch kein teures Auto gewesen.. ein gebraucht waagen für 3500 €.. ich brauchte leider ganz dringend ein Auto um zur Arbeit zu kommen. so nun bin ich Arbeitslos muss noch 1200 € für das Auto bezahlen, hinzu kommt das ich ein neues Bett brauchte,, meine Tochter brauchte dringend ne Winter ´jacke und generell neue Kleidung da alles zu klein geworden ist, ich weiß nicht wie ich die Rechnungen Bezahlen soll.. ich bekomme jetzt nur noch Arbeitslosen Geld.. um genau zu sein Handelt es sich mittlerweile um eine summe von 2500€ ungefair.. man mag ja meinen es iszt nicht viel, da gibt es ganz andere Kandidaten die sich trotzdem keine Gedanken machen.. aber ich habe dabei ein mieses gefühl.. die Bank wird mir auch keinen Dispo einräumen da ich jetzt Arbeitslos bin.. vllt kennt jemand diese verzwikte Situation.. meint ihr ob ich da mit dem Versandhaus reden kann das ich das Bett und die Kleidung meiner Tochter nach und nach Bezahle ?

Antwort
von wilees, 21

Vielleicht magst Du noch einige Fakten nennen, damit man überhaupt auf Deine Situation eingehen kann.

Aus wie vielen Personen besteht Euer Haushalt? ( Wie alt ist das Kind ? )

Wie hoch sind die monatlichen Raten für dieses Auto? Wie hoch die Versicherungskosten? ( Jahres- oder Monatsbeitrag? )

Wie viele sonstige Ratenzahlungen müssen aufgebracht werden?

Antwort
von Repwf, 38

Mach einen Termin bei der Schuldnerberatung! 

JA, auch bei dieser (noch) kleinen Summe! 

Das macht es für die und dich deutlich leichter als wenn du erst noch sammelst! 

Antwort
von Apfellmann, 24

Sicherlich können sie versuchen mit den Verkäufern zu sprechen jedoch ist ein Kompromiss nicht garantiert sonst müsst ihr euch halt ein Bett teilen.

Kommentar von Waschaeralina ,

na ich schlafe ja sicher nicht im Gitterbettchen :P.

Kommentar von Apfellmann ,

Ich konnte ja nicht wissen, dass es sich um ein Baby handelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten