Frage von rennradnoob, 30

Wie komme ich mit dem Rennrad in einen leichteren Gang?

Hallo ihr Lieben! Ich habe es geschafft mit meinem Rennrad in einen höheren Gang zu schalten indem ich den rechten Hebel an der Bremse betätigt habe. Allerdings bin ich jetzt wohl im höchsten Gang und kann nicht runterschalten. Ich fahre ganz normal, betätige den linken Hebel an der Bremse trete weiterhin leicht in die Pedalen aber es tut sich nix?!? Ist vllt die Schaltung kaputt? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, vielen Dank im Voraus! 💋

Antwort
von JohnnyAppleseed, 14

Es kann bei neuen Rädern leider vorkommen, dass die Schaltung nicht richtig eingestellt ist.

Wenn du eine Bedienungsanleitung hast, ist meist die für die Gangschaltung mit dabei.

Ist aber nicht immer einfach das fachgerecht ein zu stellen.

Am Besten gehst du mal in den Fahrradladen deines Ortes, die sollten das in Null Komma nix evt. für lau einstellen können.

Kommentar von Gottgesandte ,

warum sollte ich dir bei einem rad, was du nicht bei mir gekauft hast, die kettenschaltung für lau einstellen?

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Du bist nicht der Fragesteller und hast noch nie was von Service am Kunden gehört.

Damit macht man sich Freunde und Freunde kommen wieder.

Kommentar von ghost40 ,

Ja, um wieder eine Dienstleistung gratis zu bekommen? Du glaubst sicher auch noch an den Osterhasen :-)

Antwort
von DocEmmetBrown, 6

Hallo hier Doc, bei modernen Rennradschaltuungen sind an den Bremshebeln rechts und links am Lenker immer 2 Hebel um zu schalten. Wohlgemerkt 2 rechts und 2 links. Beim runterschalten ( treten geht leichter) an der rechten Seite, wird der komplette Bremsgriff immer für einmal schalten nach innen gedrückt bis es klickt. Um hoch zu schalten (treten geht schwerer) wird am selben Bremsgriff ein kleiner Hebel für jeden Gang einmal gedrückt. Es wird dann nicht der genze Griff gedrückt sonder nur der kleine Taster. Doc

Kommentar von rennradnoob ,

Hmm ich hab an jeder Seite aber nur einen :/

Antwort
von MauriceFragt, 10

Schaue doch mal in die Bedienungsanleitung deines Fahrrads oder im Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community